| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Nachtarbeit am Geschichtsreferat

Düsseldorf. Über das netteste Erlebnis müssen Jonas Bachmann (l.) und Nicolas Esser aus der Stufe Q 1 des Comenius-Gymnasiums in Oberkassel nicht lange nachdenken. "Wir hatten vergessen, unser Geschichtsreferat zu machen und haben dann bis tief in die Nacht zusammengesessen, um es noch irgendwie hinzukriegen." An Nicolas schätzt sein Banknachbar, dass der ihm Unterrichtsinhalte gut und verständlich erklären kann. Die beiden 17-Jährigen spielen in der Pause gerne Karten, reden über die neuesten Videospiele oder planen die nächste Verabredung mit Freunden.

"Und wir gehen oft gemeinsam zum nächsten Lebensmittelladen", erzählt Jonas. Die beiden Jungs interessieren sich auch fürs Boxen. Bis heute reden sie über den Kampf zwischen Wladimir Klitschko und Anthony Joshua. Auch dieses Treffen mündete übrigens in eine Nachtschicht - allerdings mit Filmen und Spielen statt eines Geschichtsreferats.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Nachtarbeit am Geschichtsreferat


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.