| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Neue Linie U73 soll nach Westen verlängert werden

Fotos: Wehrhahn-Linie: Schienen sind verlegt
Fotos: Wehrhahn-Linie: Schienen sind verlegt FOTO: Bretz, Andreas
Düsseldorf. Die neue Stadtbahn wird bis ins Glasmacherviertel verlängert - und vielleicht sogar noch eine weitere Strecke gebaut.

Zu den großen Wunschvorhaben der Ampel-Koalition im Rathaus gehört ein Ausbau des Stadtbahnnetzes - nun schafft man zumindest die Grundlage dafür, dass das Neubaugebiet Glasmacherviertel in Gerresheim mit einer weiteren Linie an den Schienennahverkehr angebunden werden könnte. Die überarbeitete Planung für das Areal sieht vor, dass genug Platz für eine neue Bahnstrecke verbleibt.

Damit die Vorlage so schnell auf den Weg gebracht werden kann und keine Verzögerung in der Entwicklung des Gebiets entstehen, treffen sich Verkehrs- und Planungsausschuss sowie die Bezirksvertretung 2 heute zu einer Sondersitzung.

In dem Neubaugebiet auf dem Gelände der stillgelegten Glashütte sollen in wenigen Jahren 3000 Menschen wohnen. Durch das Projekt wird die Gegend um den S-Bahnhof Gerresheim völlig ihr Gesicht verändern. Der derzeitigen Planung zufolge wird die Stadt für 31,6 Millionen Euro den Verkehr neu ordnen und die Straßenbahnhaltestelle am S-Bahnhof für die U73 umgestalten. Kernstück für den Autoverkehr ist eine neue Straße ("Ortsumgehung Gerresheim"), die am S-Bahnhof beginnt und nördlich der Schienen verläuft, bis sie an der Kreuzung Nach den Mauresköthen/Zamenhofweg endet. Die Torfbruchstraße wird nach Süden bis zur Ortsumgehung verlängert, auch weitere Straßen werden umgebaut. Die Umgestaltung soll 2021 abgeschlossen sein. Sie beinhaltet auch eine Brücke für Radfahrer und Fußgänger über die Ortsumgehung.

Durch die Linie U73, die dann an den Haltestellen Morper Straße und Gerresheim S halten wird, ist das neue Areal in jedem Fall an die Wehrhahn-Linie und damit direkt an die Innenstadt angebunden. Die Politik liebäugelt darüber hinaus mit einer neuen Bahntrasse über Hellweg und Dreherstraße, um der wachsenden Zahl an Anwohnern gerecht zu werden.

Dieses Vorhaben ist durch die veränderte Planung möglich, über die Umsetzung ist aber noch nicht entschieden.

(arl)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Neue Linie U73 soll nach Westen verlängert werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.