| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Neuer Schwerpunkt für BWL-Studenten

Düsseldorf. Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Heinrich-Heine-Universität bereitet zum Wintersemester 2017/18 die Einführung eines neuen Studienschwerpunkts "Accounting, Taxation & Digital Science" in der betriebswirtschaftlichen Master-Ausbildung vor. Eingebettet in das BWL-Masterstudium verbinde der neue Schwerpunkt die Vertiefungen in den Fächern Rechnungswesen/Wirtschaftsprüfung und Steuern mit neuen Kursen zu digitalen Technologien und Data Science. "So bereitet "Accounting, Taxation & Digital Science" die Absolventinnen und Absolventen auf die Herausforderungen einer modernen Unternehmensführung vor", sagte eine Sprecherin.

In den Berufsfeldern Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung, aber auch für Fach- und Führungsaufgaben in Großunternehmen und im gehobenen Mittelstand sei das geeignet. Ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal des neuen Schwerpunkts ist die §13b-Anrechnung für ein späteres Wirtschaftsprüfer-Examen. Wer den Studienschwerpunkt erfolgreich durchläuft, erspart sich dort die Teilprüfungen in Betriebs- und Volkswirtschaftslehre.

wp-studienschwerpunkt.hhu.de

(tb)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Neuer Schwerpunkt für BWL-Studenten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.