| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Neuer Videowürfel für den Dome

Düsseldorf. Eishockey-Fans und Anhänger anderer Sportarten können sich auf bessere Bilder freuen. Der ISS Dome, in dem die Eishockey-Profis der DEG ihre Heimspiele austragen, erhält einen neuen Videowürfel.

Der Aufbau hat bereits begonnen, nach Angaben der Stadtverwaltung wird die neue Technik im September einsatzbereit sein. "Das ist eine großartige Überraschung für die DEG", sagte deren Geschäftsführer Stefan Adam.

Die bisherige Anlage galt nach heutigen Standards als nicht mehr zeitgemäß. Der neue Videowürfel besteht aus vier LED-Bildschirmen. Sie sind jeweils sechs Meter breit und 4,50 Meter hoch. Ergänzt wird die Anlage durch einen LED-Ring unterhalb der Videowände. Ähnliche Systeme sind beispielsweise in der Mannheimer SAP Arena und im Augsburger Curt-Frenzel-Stadion eingebaut, in denen ebenfalls professionelles Eishockey gespielt wird. Zulieferer des Systems ist das dänische Unternehmen Expromo, Entwickler, Produzent und weltweiter Anbieter von LED-Leinwänden. Seinen Deutschlandsitz hat das Unternehmen im Großraum Hamburg.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Neuer Videowürfel für den Dome


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.