| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Neun Haftbefehle am Flughafen vollstreckt

Düsseldorf. Die Bundespolizei hat am Düsseldorfer Flughafen am Wochenende die Reisepläne von acht Menschen durchkreuzt.

Gegen einen Algerier (46) lagen gleich zwei Haftbefehle, unter Anderem wegen Betruges vor. Vier Männer im Alter von 23 bis 42 Jahren sowie eine 26-jährige Frau wurden wegen Delikten wie Diebstahl, Erschleichen von Leistungen, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Betruges mit Haftbefehl gesucht und festgenommen.

Einen internationalen Haftbefehl vollstreckten die Beamten gegen eine 40-jährige mutmaßliche Steuerbetrügerin. Ein polnischer Familienvater (38), der mit seinem Sohn verreisen wollte, war wegen Fahrens ohne Führerschein zu einer Geldstrafe verurteilt und wegen deren Nichtbezahlung zur Verhaftung ausgeschrieben worden. Er durfte seine Reise antreten, nachdem er die 3390-Euro-Rechnung beglichen hatte.

(sg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Neun Haftbefehle am Flughafen vollstreckt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.