| 00.00 Uhr

Düsseldorf
"News to Use" - mehr Wissen für Auszubildende

Düsseldorf. "News to Use", das Leseförderprojekt der Rheinischen Post für Auszubildende, macht es möglich: Ab sofort erhalten viele Azubis die aktuellsten Nachrichten auf ihren Frühstückstisch. Entweder als Printprodukt der Rheinischen Post oder als elektronische Ausgabe. Darüber hinaus beantworten sie alle zwei Wochen Fragen zu aktuellen Weltthemen. Aus Düsseldorf kam der Automobilzulieferer ZF TRW ins Pressehaus nach Düsseldorf-Heerdt: "Für unsere Auszubildenden versprechen wir uns von dem Projekt, dass sie ihre Allgemeinbildung kontinuierlich weiterentwickeln.

Durch das regelmäßige Zeitunglesen sollen sich unsere Azubis über politische- und wirtschaftliche Themen informieren, damit sie von unseren Kunden als gleichwertige Gesprächspartner akzeptiert werden.", sagte der Ausbildungsleiter Alfons Windeck zum Projektauftakt. Außerdem startete das Projekt "News to Use" für CLP Rechtsanwälte, Group M Germany GmbH, Guido Wagner Team, Messe Düsseldorf und Smurfit Kappa GmbH.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: "News to Use" - mehr Wissen für Auszubildende


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.