| 16.54 Uhr

Veranstaltung am 7. September
Sepp Blatter sagt Ständehaus-Treff ab

Fotos: Sepp Blatter: 17 Jahre an der Spitze der Fifa
Fotos: Sepp Blatter: 17 Jahre an der Spitze der Fifa FOTO: dapd, Alessandro Della Bella
Düsseldorf. Joseph S. Blatter, zurückgetretener Präsident des Fußball-Weltverbandes Fifa, sollte eigentlich am 7. September zum Ständehaus-Treff nach Düsseldorf kommen. Doch nach seinem Rücktritt als Vorsitzender der Fifa hat er den Termin abgesagt.

Das bestätigte Katrin Schlickmann von der Organisation "Signa Property Funds", die den Ständehaus-Treff organisiert, auf Anfrage unserer Redaktion. "Wir bemühen uns derzeit um Ersatz", sagte Schlickmann.

Man habe bereits mehrere mögliche Gesprächspartner angefragt, aber es sei noch nicht sicher, wer zu dem dritten Termin im Ständehaus kommen werde, sagte sie.

Zum Ständehaus-Treff kommen regelmäßig hochkarätige Talk-Gäste ins Ständehaus nach Düsseldorf. Zuletzt sprach am 1. Juni der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder mit RP-Chefredakteur Michael Bröcker über aktuelle politische Themen wie die Ukraine-Krise, den G7-Gipfel und den Fifa-Skandal.

Blatters mögliche Nachfolger FOTO: ap

 

(lsa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Noch-Fifa-Chef Sepp Blatter sagt Auftritt in Düsseldorf ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.