| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Oldtimer-Rallye startet in Düsseldorf

Düsseldorf: Oldtimer-Rallye startet in Düsseldorf
Insgesamt 30 Teilnehmer brachen im Minutentakt zur großen Deutschland- und Belgientour auf. FOTO: Bernd Schaller
Düsseldorf. Dreitägiges Rennen führt über den Nürburgring nach Belgien und zurück.

Wenn sich ein 912er Porsche, eine Chevrolet Corvette C2 und ein Ford Capri RS auf den Straßen Düsseldorfs aneinanderreihen, dann kann das kein Zufall sein.

Zum mittlerweile dritten Mal findet die Heldentour des Automobilclubs von Deutschland (AvD) statt, bei der ausschließlich klassische Automobile an den Start gehen. Noch bis Freitag werden auf traditionsreichen Strecken rund 1 100 Kilometer absolviert. Abfahrt war gestern an der Classic Remise in der Harffstraße. "Sie bietet ein optimales Layout für den Start", erklärt Andreas Mannheim, Pressesprecher des Veranstalters Auriga Historic.

Zugelassen sind in Absprache mit dem TÜV Rheinland rennstreckentaugliche Tourenwagen und Gran Turismo-Fahrzeuge der Baujahre bis 1992. Zieleinfahrt an Tag eins wird die Moselstadt Bernkastel-Kues sein. Erinnern will die Heldentour an das 2 000-Kilometer-Rennen durch Deutschland, das erstmals 1933 stattfand.

Mit der Startnummer zwei tritt Klaus (65) in seinem schwarzen Alfa Romeo Giulietta Spider aus dem Jahre 1958 an. "Der ist klein und schnell und der einzige Drei-Zylinder im Feld", sagt der Freiberufler. Zu den Favoriten zähle er sich nicht, letztes Jahr stoppte ihn ein technischer Defekt.

Ausschlaggebend für den Sieg sind keine Spitzenzeiten, stattdessen müssen Streckenabschnitte in einer exakt vorgegebenen Zeit zurückgelegt werden. Als Höhepunkte der Tour gelten die Nürburgring- Nordschleife und die belgische "Ardennen-Achterbahn" Spa-Francorchamps am Donnerstag.

"Einfach nur durchkommen" will Kurt Vollmers in seinem 912er Porsche, Baujahr 1967. Der frühere Rallye-Fahrer mit der Startnummer sechs kann aber auch übermäßigen Ehrgeiz entwickeln, wie er augenzwinkernd über sich selbst sagt. Der Wunsch aller Teilnehmer ist am Freitag die heile Zielankunft auf Schloss Dyck bei Jüchen und der Spaß an der Sache. Klaus erklärt das so: "Das ist wie beim Kreuzworträtsel, man kämpft sich da irgendwie durch."

(gift)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Oldtimer-Rallye startet in Düsseldorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.