| 00.00 Uhr

Düsseldorfer Open-Air-Gelände wird vorbereitet
60 Bäume werden umgepflanzt und 104 gefällt

Open-Air-Gelände an Düsseldorfs Messe: Bäume werden gefällt und umgepflanzt
Die Umpflanzung der 60 Bäume hat begonnen. FOTO: Endermann
Düsseldorf. Auf dem Messe-Parkplatz 1 unterhalb der A 44 ist mit der Umpflanzung von 60 Bäumen begonnen worden. Sie machen für das Open-Air-Konzert von Ed Sheeran Platz, das am 22. Juli stattfinden soll.

Die Bäume werden ein Jahr in der Baumschule der Stadt eingesetzt. Sollte die neue Eventfläche, die von der Stadttochter DCSE beantragt ist, von der Stadt dauerhaft genehmigt werden, erhalten sie neue Standorte im Stadtgebiet. Die Umpflanzung der Bäume kostet laut DCSE-Geschäftsführer Michael Brill rund 50.000 Euro, die ausstehende Fällung von 104 Bäumen wird mit bis zu 25.000 Euro beziffert. Diese Kosten entstehen vor allem durch das Ausgraben der Wurzeln. Für die noch zu fällenden Bäume sollen 300 neue Bäume an anderer Stelle im Stadtgebiet gepflanzt werden.

(ujr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Open-Air-Gelände an Düsseldorfs Messe: Bäume werden gefällt und umgepflanzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.