| 00.00 Uhr

Sechs Jahre nach Schlägerei
Opfer von Altstadt-Attacke in Düsseldorf erhält 21.000 Euro

Düsseldorf. Vor sechs Jahren hat ein Türsteher in der Düsseldorfer Altstadt einen Gast so stark verprügelt, dass er einen Schädelbasisbruch erlitt und auf einem Ohr taub ist. Da der Türsteher finanziell nicht für den Schadensanspruch des Mannes aufkommen konnte, einigten Club und Opfer sich nun auf einen Vergleich. 

Mehr als sechs Jahre nach einem Gerangel zwischen einem Altstadt-Türsteher (38) und einem Besucher (30) aus Luxemburg zog der Anwalt des Gastes gestern gegen die Disco-Betreiber-Firma vors Landgericht. 40.000 Euro Schmerzensgeld soll der Betrieb laut Klage zahlen, weil die Firma den vielfach vorbestraften Mann als Türsteher eingesetzt, sich damit eines "Auswahlverschuldens" schuldig gemacht habe. Denn für den Altstadt-Gast hatte jene Begegnung vom Juli 2010 dramatische Folgen.

Über seinen Anwalt ließ er gestern vortragen, er sei von dem Security-Mann wuchtig weggestoßen worden, sei dadurch auf den Boden gestürzt und habe sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Ein Bruch der Schädelbasis und ein offener Bruch des Felsenbeins, das das Innen-Ohr umgibt, habe später zur Taubheit auf einem Ohr geführt, zu massiven psychischen Problemen in der Folgezeit und habe sogar das Scheitern seiner Ehe verursacht.

Anfang 2012 war der Security-Mann wegen der "überharten Aktion" gegen den Gast vom Amtsgericht zu einem Jahr Bewährungsstrafe verurteilt worden. Weil der Türsteher damals aber als Erfüllungsgehilfe der Disco-Betreiber angestellt war und Pfändungsversuche bei ihm nichts gebracht haben sollen, rückte der Opfer-Anwalt nun direkt gegen die Disco-Firma als Arbeitgeber vor.

Die Anwälte beider Seiten einigten sich per Vergleich vorerst auf einen Kompromiss, wonach das Opfer rund die Hälfte, nämlich 21.000 Euro erhalten soll. Beide Seiten können diese Einigung aber noch mal prüfen. Widerruft eine der Parteien den Vergleich, muss das Landgericht doch ein Urteil fällen.

(wuk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sechs Jahre nach Schlägerei: Opfer von Altstadt-Attacke in Düsseldorf erhält 21.000 Euro


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.