| 00.00 Uhr

Düsseldorf-Süd
Osterfeuer in Garath, Wersten und Itter

Düsseldorf-Süd. In Itter und Garath wird es von den Schützen organisiert, in Wersten von der Werbegemeinschaft.

In der Osternacht, Samstag, 15. April, werden in Garath, Wersten und Itter Osterfeuer entzündet. Der Garather Schützenverein lädt für 18 Uhr auf den Festplatz an der Frankfurter Straße, die Werbegemeinschaft "Wir in Wersten" für 16 Uhr auf den Schützenplatz an der Opladener Straße und die Itterer Schützen um 17 Uhr auf ihren Schützenplatz ein

Garath DasOsterfeuerentzündeten die Schützen erstmals 2004. Es fand dafür in den Folgejahren nicht nur bei den Mitbürgern, sondern auch bei Besuchern aus der näheren Umgebung viel Beifall. Über 150 Holzpaletten, Kisten sowie Bretter und Bruchholz wurden dafür aufgetrieben. Ab 18 Uhr gibt es ein Unterhaltungsprogramm, an dem sich die Blau-Weiß-Spielleute, das Fanfaren- und das Amazonencorps sowie die "Sunshine-Dance-Band" beteiligen werden. Für das leibliche Wohl aller Besucher ist gesorgt.

Bänke und Tische stehen unter Zelten bereit, und die Jungschützen bieten den Kindern Zuckerwatte und Waffeln an. Zudem wird ein "Osterhase" bunte Ostereier an die Kinder verteilen. Das Osterfeuer wird dann nach 20 Uhr nach einer kurzen Andacht, die Pfarrer Carsten Hilbrans halten wird, entzündet. Für die Sicherheit der Gäste sorgt die Garather Feuerwehr und sowie ein Sicherheits- und Sanitärdienst.

Wersten Das großes Osterfeuer, das die Werbegemeinschaft "Wir in Wersten" zum neunten Male entzünden wird, bestens vorbereitet. Viele Holzpaletten wurden für die bis 22 Uhr stattfindende Veranstaltung zusammengetragen und aufgeschichtet. Auch für die Mägen der Besucher ist vorgesorgt. Ein "Osterhase" wird Überraschungen für Jung und Alt auf dem Festplatz verteilen. Für die Kinder wird unter anderem die Awo ein Eselreiten anbieten und die DRK-Gruppe Wersten wird einen Bastelstand aufbauen. Das Osterfeuer wird bei Einbruch der Dunkelheit gegen 20 Uhr entzündet. Die Jugendfeuerwehr sorgt für die Sicherheit der Besucher. Itter Ein Osterfeuer gibt es in diesem Jahr auch in Itter: Die Wildschütz Kompanie der Schützen lädt mit einem Osterfeuer "Freunde und Nachbarn aus Itter, Himmelgeist und der näheren Umgebung" am Karsamstag auf den Schützenplatz, heißt es in der Einladung. Um 17 Uhr wird das Feuer am Platz An der Jagengrenze entfacht. Zu essen gibt es Burger und Hot Dogs. Es wird Ostereierspiele für die Kleinen geben und Stockbrot gebacken. Für die Erwachsenen gibt es neben einer Wein- und Sektbar eine Auswahl von Craft Bieren. Um 22 Uhr wird das Feuer gelöscht, damit die Anwohner nicht um ihre Nachtruhe gebracht werden.

(lers/rö)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Süd: Osterfeuer in Garath, Wersten und Itter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.