| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Pärchen zweimal unter Drogen und Alkohol am Steuer

Düsseldorf. Überrascht waren Polizeibeamte gestern Morgen gegen 7.30 Uhr, als sie einen Sportwagen auf der Rheinkniebrücke anhielten, um die junge Frau am Steuer und ihren Beifahrer zu überprüfen. Die Polizisten hatten den Wagen nicht ohne Grund gestoppt, kam er ihnen doch recht bekannt vor.

Bereits am Abend zuvor hatte eine Streife das Fahrzeug in der Innenstadt einer Verkehrkontrolle unterzogen, wie sich herausstellte, hatte der Fahrer nicht nur Alkohol im Blut, auch ein Drogenschnelltest verlief positiv.

Dieses Erlebnis schien das Pärchen aber nicht sonderlich beeindruckt zu haben, denn gestern Morgen wurden sie erneut von der Polizei angehalten, dieses Mal saß die 25-Jährige am Steuer, wiederum waren Alkohol und Drogen im Spiel. "Einsicht war bei den beiden nicht erkennbar - einfach unbelehrbar", so eine Polizeisprecherin.

(arc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Pärchen zweimal unter Drogen und Alkohol am Steuer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.