| 00.00 Uhr

Düsseldorf
"Parklife" gibt es im nächsten Jahr sogar noch öfter

Düsseldorf. Es wird kein Abschied für immer sein. Auch im nächsten Jahr werden die Veranstalter von "Parklife" genau das tun, was der Name verspricht: die Grünanlagen der Stadt beleben. Das Konzept mit Musik von DJs, Mitmach-Aktionen gerade für Kinder wie Slacklining und Gastronomie-Ständen mit regionalen Produkten bei freiem Eintritt sei so gut angenommen worden, dass man die Reihe im nächsten Jahr fortsetzen werde und das sogar mit noch mehr Terminen, sagt Hamed Shahi von der Veranstaltungsagentur SSC Music Group.

Seit der Premiere Anfang Juli hatten 3500 Düsseldorfer an fünf "Parklife"-Tagen teilgenommen und - was den Initiatoren wichtig ist - Grünanlagen wie den Haniel- oder Stadtwerkepark auch immer sauber zurückgelassen. Shahi: "Wir mussten immer extrem wenig Müll wegräumen." Das ist einer der Gründe, warum das Umweltamt auch im nächsten Jahr gerne wieder Grünflächen bereitstellen will. Positiv sieht man auch bei den Stadtwerken die Zusammenarbeit in diesem Jahr. So hatten die Stadtwerke unter anderem vor Ort für grüne Energie und Trinkwasser gesorgt - kostenlos.

Am kommenden Sonntag heißt es zumindest für dieses Jahr Abschied nehmen: Im Ostpark in Grafenberg wird zwischen 12 und 18 Uhr ein letztes Mal zur Musik von DJs gefeiert.

(semi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: "Parklife" gibt es im nächsten Jahr sogar noch öfter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.