| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Pfarrer Oliver Dregger segnet Pferde

Düsseldorf: Pfarrer Oliver Dregger segnet Pferde
FOTO: andreas endermann
Düsseldorf. Angermund Die Hubertuskapelle beim Gut Großwinkelhausen wurde wieder ihrer alten Bestimmung zugeführt. Nach umfangreichen Sanierungsarbeiten, die mehr als 400.000 Euro gekostet haben, wurde in dem kleinen weißen Gotteshaus gestern erstmals wieder nach 20 Jahren eine Hubertusmesse gefeiert. Im Anschluss an den Gottesdienst segnete Pfarrer Oliver Dregger die Pferde, die ihre Reiter und die Jäger zur Messe begleiteten.

So ist der heilige Hubertus der Schutzpatron der Jäger. Früher versammelten sich deshalb Jagdgesellschaften nach der Jagd an der Hubertuskapelle. Diese ist heute das einzige auf dem Düsseldorfer Stadtgebiet erhaltene Beispiel der früher häufig zu findenden Burgkapellen vor mittelalterlichen oder barocken Rittersitzen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Pfarrer Oliver Dregger segnet Pferde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.