| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Pflegebüro informiert Senioren über Hilfen

Düsseldorf. Senioren, die ihren Alltag nicht mehr selbst bewältigen können und Hilfe brauche, können sich von Mitarbeitern des Pflegebüros und zweier Kranken- und Pflegekassen demnächst über Anlaufstellen und Hilfsangebote informieren lassen. Die Veranstaltungen der Reihe "Pflege aktuell" finden jeweils donnerstags zwischen 15 und 17 Uhr in den Zentren plus statt.

Der erste Termin ist am 31. März. Dann trifft man sich an der Kasernenstraße 6 in der Altstadt, am 28. April an der Jahnstraße 47 im Stadtteil Friedrichstadt und am 19. Mai an der Klever Straße 75 in Derendorf/Golzheim. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos, Informationen dazu erteilt das Pflegebüro der Stadt unter der Telefonnummer 0211 8998998.

"Pflege aktuell" ist eine Veranstaltungsreihe des Pflegebüros im Amt für soziale Sicherung und Integration, der AOK Rheinland/Hamburg, Gesundheitskasse und der Barmer GEK. Durchgeführt werden sie von und in den jeweiligen Zentren plus in der Stadt.

(semi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Pflegebüro informiert Senioren über Hilfen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.