| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Polizei sucht geraubten Schmuck aus Vennhausen

Düsseldorf. Den drei Männern, die in der Nacht zum 24. Juli ein Senioren-Ehepaar in seinem Haus in Vennhausen überfallen haben, will die Polizei jetzt über die Beute auf die Spur kommen. Das brutale Trio, das mit einer Leiter in das Haus eingedrungen war, die Senioren im Schlaf überrascht, geschlagen und gefesselt hatte, war mit Bargeld und einigen außergewöhnlichen Schmuckstücken entkommen, von denen die Fahnder jetzt Fotos veröffentlichen können. Neben mehreren ungewöhnlichen Ringen nahmen die Täter eine Damenuhr der Marke Breitling, einen Herren-Chronographen von Breitling (Modell Colt) sowie eine Tag Heuer-Herrenuhr, Modell Kirium, mit. Wer eines dieser Stücke angeboten bekommt, macht sich beim Erwerb strafbar, sollte schon deshalb lieber gleich die Polizei unter Telefon 0211 8700 informieren (alle Bilder der Beutestücke bei www.rp-online.de/duesseldorf).

Für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, von denen nur einer beschrieben werden kann, ist eine Belohnung von 1000 Euro ausgelobt worden. Das Ehepaar (66 und 71 Jahre), das bei dem Überfall auch körperlich verletzt worden ist, steht laut Polizei noch immer deutlich unter dem Eindruck des Überfalls. wird psychologisch betreut.

(sg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Polizei sucht geraubten Schmuck aus Vennhausen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.