| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Polizei verfolgt Einbrecher mit Hubschrauber

Bilder: Polizei nimmt Quartett nach Verfolgung fest
Bilder: Polizei nimmt Quartett nach Verfolgung fest FOTO: Patrick Schüller
Düsseldorf. Nach einer Verfolgungsjagd ist es der Polizei gelungen, ein Einbrecherquartett zu fassen. Die Männer sollen im Düsseldorfer Süden mehrere Taten begangen oder zumindest vorbereitet haben.

Um 21.30 Uhr bekam die Polizei einen Hinweis auf ein Fahrzeug, das im Bereich der Südallee und der Koblenzer Straße die Wohnviertel bestreifen würde. Die Beamten observierten den Wagen und hielten ihn auf der A 59 an der Anschlussstelle Richrath an. Sofort sprang ein 36-Jähriger vor den noch ausrollenden Streifenwagen, schleuderte gegen die Windschutzscheibe, die zerbarst, und floh in ein Waldstück.

Mit Hubschrauber und Hunden gelang jedoch seine Festnahme. Gegen ihn und einen 39-jährigen Süd-Osteuropäer lagen Haftbefehle vor. Auch die übrigen Fahrzeuginsassen (37 und 36 Jahre alt) sind polizeibekannt und wurden festgenommen. In dem Wagen fanden die Ermittler Einbruchswerkzeug, jedoch keine Beute.

(tt)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Polizei verfolgt Einbrecher mit Hubschrauber


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.