| 16.13 Uhr

Düsseldorf
Streckensperrung aufgehoben - Täter weiter flüchtig

Düsseldorf. Die Bahn hat die Streckensperrung zwischen Wehrhahn und Zoo aufgehoben. Es kommt aber weiter zu Staus. Die Polizei hatte im Gleisbereich einen Flüchtigen gesucht.

Nach einem versuchten Straßenraub an der Ahnfeldstraße war der mutmaßliche Täter wahrscheinlich zwischen den S-Bahnhöfen ins Gleisbett geflüchtet. Die Polizei suchte das Areal ab, auch mit Hilfe eines Teams im Hubschrauber. Den Flüchtigen fand sie aber nicht.

Die Deutsche Bahn kündigte an, dass es weiter zu Verspätungen und Ausfällen kommen wird. Der Zugverkehr war für etwa anderthalb Stunden gesperrt.

Folgende Linien sind betroffen:

  • RE 1, RE 2, RE 5, RE 6
  • RB 35, RB 37
  • S 1, S 6, S 11

Genauere Informationen hat die Bahn hier zusammengestellt.

(sg)