| 08.02 Uhr

"Best Human Brand Awards"
Preise für "Menschen-Marken"

"Best Human Brand Awards" verliehen
"Best Human Brand Awards" verliehen FOTO: dpa, Horst Ossinger
Düsseldorf. Im Van der Valk Airport Hotel Düsseldorf fand am Mittwoch die Verleihung der "Best Human Brand Awards" im Rahmen einer Gala statt. Ausgezeichnet wurde unter anderem Mario Adorf für sein Lebenswerk als beste menschliche Marke, Ina Müller (Moderatorin, weibliche Marke), Ernst Prost (Chef von des Motorenölherstellers Liqui Moly, männliche Marke) und Andrea Petkovic (Tennisspielerin, Nachwuchsmarke). Von Thorsten Breitkopf

Für die "Best Human Brand Awards" hat das Kölner Rheingold Institut 20 Menschen jeweils zwei Stunden sinnbildlich auf die Couch gelegt und befragt, wie sie die Preisträger erleben. In den tiefenpsychologischen Interviews ging es darum, herauszufinden, was die Menschen mit den Preisträgern verbinden.

Die Interviews, die Judith Barbolini und Simon Birgel führten, wurden anschließend im Rheingold Team ausgewertet und psychologisch analysiert. Dabei wurden Grundzüge charakterisiert, die das öffentliche Bild der Preisträger bestimmen.

Prominente Laudatoren

Das Rheingold Institut ist eine der renommiertesten Adressen in der qualitativ-psychologischen Wirkungsforschung weltweit. Die Laudatio für Unternehmer Prost hielt der Inhaber des Aachener Printenherstellers Hermann Bühlbecker. Für Andrea Petkovic sprach Katarzyna Mol. Die Lobrede auf Mario Adorf hielt Hermann Simon von Simon-Kucher & Partners. Petra Bock sprach die Laudatio auf die NDR-Moderatorin Ina Müller.

(RP/jco)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

"Best Human Brand Awards": Preise für "Menschen-Marken"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.