| 12.58 Uhr

OB Geisel bei der Pressekonferenz in Paris
"Düsseldorf schmückt sich für die Tour de France"

Pressekonferenz Paris: Geisel präsentiert Düsseldorf zur Tour de France 2017
FOTO: Helene Pawlitzki
Düsseldorf/Paris. Oberbürgermeister Thomas Geisel hat Düsseldorf bei der Präsentation der Tour-Strecke 2017 in Paris vorgestellt – und versprochen, dass die Stadt ab März ganz im Zeichen des Sport-Events stehen wird. Von Arne Lieb

Die Stadt Düsseldorf hatte ihren ersten großen Auftritt in Sachen Tour de France: Oberbürgermeister Thomas Geisel stellte am Dienstmittag in Paris den Start-Ort für das kommende Jahr bei der Präsentation der Tour-Strecke vor. In einer kurzen Rede auf Französisch präsentierte er Düsseldorf als weltoffene und sportliche Stadt – und kündigte vor fast 4000 Gästen im Palais des Congrès einen großen Auftritt für das Sport-Event an. "Die ganze Stadt wird sich ab März für die Tour schmücken", sagte Geisel.

Pressekonferenz zur Strecke der Tour de France 2017 FOTO: rtr, SAA/

Die Höhepunkte im Begleitprogramm, die Geisel aufzählte, waren bereits bekannt: der Auftritt von Kraftwerk, das Engagement von Foto-Künstler Andreas Gursky, das "Velo-Café", das derzeit am Marktplatz vor dem Rathaus eingerichtet wird. Außerdem erwähnte Geisel, dass Rheinbahn-Fahrzeuge das Logo der Tour tragen werden und damit weitere Werbung für den ersten Tour-Start in Deutschland seit 30 Jahren machen sollen. Vom 29. Juni bis 2. Juli wird die Tour in Düsseldorf zu Gast sein.

Hier lesen Sie, welchen Weg die Radprofis am 1. und 2. Juli 2017 durch Düsseldorf nehmen werden.

Der Düsseldorfer Oberbürgermeister – der eine Krawatte in den französischen Nationalfarben trug - nutzte seine Rede darüber hinaus zum Stadtmarketing. Er gab einen Crash-Kurs in der Stadtgeschichte von Heine bis zu den Toten Hosen und von Karneval bis zum Flughafen. Geisel stellte Düsseldorf zudem als fahrradfreundliche Stadt vor, die auch viele Verbindungen zu Frankreich habe ("Wir nennen Düsseldorf auch Klein-Paris"). Untermauert wurde sein Vortrag von einem Image-Film unter dem Motto "Bienvenue à Düsseldorf". Im Publikum waren Schüler der Französischen Schule in Düsseldorf zu sehen, die mit gelben T-Shirts gemeinsam das Wort "Düsseldorf" formten.


Le parcours 2017 en 3D / The 2017 route in 3D von tourdefrance

Am 1. Juli 2017 startet das weltweit größte Radrennen in der NRW-Landeshauptstadt. Die Tour de France verbleibt nach dem Eröffnungszeitfahren in Düsseldorf über 13 Kilometer auch für den Großteil des zweiten Tages in Deutschland. Nach dem Etappenstart in Düsseldorf geht es zunächst in östliche Richtung zur ersten Bergwertung der Rundfahrt in Grafenberg, danach weiter in das Neandertal und nach Mettmann.

Wie die Vertreter der anderen Städte darauf reagierten, dass die Tour durch ihr Gebiet führt, lesen Sie hier.

Mehr zur Tour de France lesen Sie in unserem Dossier.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Pressekonferenz Paris: Geisel präsentiert Düsseldorf zur Tour de France 2017


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.