| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Prozessauftakt gegen Ex-Chef der Uniklinik

Düsseldorf. Am 16. November soll am Landgericht der Prozess gegen den ehemaligen Ärztlichen Direktor der Uniklinik, Wolfgang Raab, eröffnet werden. Raab, der zurzeit die Zahnklinik an der Uniklinik leitet, wird vorgeworfen, bei 1417 Patienten Behandlungen für rund 2,2 Millionen Euro abgerechnet zu haben. Die Leistungen soll er allerdings nur teilweise erbracht haben: Ein Oberarzt, der eigentlich für Lehre und Forschung abgestellt war, soll die Arbeiten erledigt haben. Der Uniklinik soll so ein Schaden in Höhe von rund 350.000 Euro entstanden sein. Bis zum 13. Dezember sind sechs Verhandlungstermine angesetzt.
(semi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Prozessauftakt gegen Ex-Chef der Uniklinik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.