| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Radfahrer-Club will bessere Jugendverkehrsschule

Düsseldorf. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) in Düsseldorf kritisiert die Bedingungen in der Jugendverkehrsschule am Rather Broich. Vor allem die Innenräume seien in einem schlechten Zustand. So finde der Theorieunterricht im Flur des angrenzenden Schützenhauses statt, was nach Ansicht von ADFC-Vorstandsmitglied Matias Steinigk nicht einladend ist. Auch die Sanitäranlagen seien dringend renovierungsbedürftig. "Die Jugendverkehrsschule wirkt wie ein in die Jahre gekommenes Provisorium. Dort macht Lernen keinen Spaß", sagt Steinigk.

Er plädiert an das regierende Ampel-Bündnis aus SPD, Grünen und FDP, das sich zum Ziel gesetzt hat, den Anteil des Radverkehrs am Gesamtverkehrsaufkommen in den nächsten Jahren auf 25 Prozent zu verdoppeln. Außer neuen und verbesserten Radwegen gehörten dazu auch gute Rahmenbedingungen für die Jugendverkehrsschule.

Die wird während der Unterrichtszeit täglich für die Radfahrausbildung der Düsseldorfer Grundschüler genutzt. Mit der Schulung sollen die Kinder sowohl Sicherheit als auch Selbstständigkeit im Straßenverkehr lernen. Vor allem für Schüler der weiterführenden Schulen sei das Fahrrad längst ein wichtiges Verkehrsmittel, um zu Schulunterricht, Sport oder Treffen mit Freunden zu kommen.

Auch an der Freifläche, auf der das Fahrtraining stattfindet, übt Steinigk Kritik. Das Gelände ist Eigentum der Stadt und werde hauptsächlich von der Städtischen Jugendverkehrsschule genutzt. Der angrenzende Schützenverein nutze die Fläche nur sehr selten. Deshalb kann der ADFC-Mann nicht verstehen, weshalb auf dem Platz dennoch keine Bordsteinkanten angelegt werden, obwohl für die Schüler wichtig wäre, das Fahren entlang der Bordsteinkante hier im geschützten Rahmen zu üben.

Der ADFC fordert deshalb, dass die Stadt gemeinsam mit Polizei und Verkehrswacht die Situation der Jugendverkehrsschule am Rather Broich verbessert. "Zu überlegen wäre auch, ob ein anderer Standort für die Schule günstiger wäre", sagt Steinigk. Der derzeitige Zustand sei kein Aushängeschild.

(dr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Radfahrer-Club will bessere Jugendverkehrsschule


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.