| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Räuber überfallen Frau zu Hause

Düsseldorf. Sie fesselten die 54-Jährige und durchwühlten ihre Wohnung,

Eine Unterbacherin hat am Donnerstagabend gesehen, wie zwei Männer am Nachbarhaus im Bereich Gerresheimer Landstraße/Vennstraße klingelten. Als sie später sah, wie dieselben Männer (etwa 30 Jahre, 1,80 Meter groß, dunkle Kleidung, einer mit orangefarbener Kapuze) vergeblich versuchten, das Auto ihrer Nachbarin zu starten, rief sie die Polizei.

Die Beamten fanden wenig später die Nachbarin gefesselt am Boden ihrer durchwühlten Wohnung. Als sie den ihr unbekannten Männern gegen 18.30 Uhr die Tür geöffnet hatte, hatten die sich direkt auf sie gestürzt, sie zu Boden gebracht und gefesselt. Dann hatten sie das Haus nach Wertsachen durchsucht und diese in eine blau-schwarze Sporttasche gepackt, die sie mitgebracht hatten. Sie steckten auch die Autoschlüssel ein, wollten den vorm Haus geparkten Wagen offenbar stehlen. Allerdings waren sie offenbar mit der Technik nicht vertraut, brachten das Auto nicht in Gang und flüchteten zu Fuß. Beide trugen schwarze Schuhe mit weißen Sohlen, sollen während der Tat in einer osteuropäischen Sprache miteinander geredet haben.

Die Hausbesitzerin wurde leicht verletzt, musste vom Rettungsdienst versorgt werden. Die erste Fahndung nach den Tätern blieb ergebnislos. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 0211 8700.

(sg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Räuber überfallen Frau zu Hause


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.