| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Raub auf Tankstelle in Vennhausen

Düsseldorf. Mit mehreren Hundert Euro Beute geflüchtet ist ein Unbekannter, der am Montagabend mit einem Messer bewaffnet eine Tankstelle an der Vennhauser Allee überfallen hat.

Nach den Ermittlungen der Polizei betrat der mit einem dunklen Motorradhelm und einem Tuch maskierte Mann den Verkaufsraum der Tankstelle an der Vennhauser Allee, die kurz vor der Rothenbergstraße liegt. Unter Vorhalt eines Messers forderte er von dem 24-jährigen Angestellten die Herausgabe des Geldes. Nachdem er mehrere Hundert Euro ausgehändigt bekommen hatte, flüchtete der unbekannte Täter zu Fuß über die Vennhauser Allee zurück in Richtung Eller. Die Polizei löste eine Ringalarmfahndung aus und setzte Hundeführer ein. Die Suche verlief ohne Erfolg. Der Täter wird als etwa 40 Jahre alt, schlank, 1,75 Meter groß und mit südländisch-arabischem Aussehen beschrieben. Er hatte einen Dreitagebart und war mit grauer Hose und blauer Jacke bekleidet. Hinweise unter 0211 870 0.

(wie)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Raub auf Tankstelle in Vennhausen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.