| 00.00 Uhr

Ranking 2015
Düsseldorf, deine Super-Reichen

Das sind die reichsten Düsseldorfer 2015
Das sind die reichsten Düsseldorfer 2015 FOTO: Hans-Juergen Bauer
Düsseldorf. Auf der Liste der reichsten Deutschen sind viele alte Düsseldorfer Unternehmerfamilien vertreten. Der reichste Düsseldorfer ist wie im Vorjahr auch Heinrich Weiss, Inhaber des Maschinen- und Anlagenbauers SMS Group. Ein Start-up ist nicht dabei. Von Thorsten Breitkopf

Eigentlich fängt man bei einem Bericht über die Liste der reichsten Düsseldorfer mit dem Allerreichsten an. Doch aus gegebenem Anlass wollen wir an dieser Stelle davon abweichen. Stattdessen nehmen wir diesmal die kurioseste Reichencombo der Stadt. Auf Platz 407 der reichsten Düsseldorfer landet der Ex-BDI-Präsident Jürgen Thumann. Was daran so kurios ist? Er ist der einzige Super-Reiche in ganz Deutschland, dessen Ehefrau auch separat auf der Liste des "Manager Magazins" auftaucht. Denn im August vergangenen Jahres heiratete er Maria-Elisabeth Schaeffler, die Eigentümerin der Schaeffler AG, die übrigens auch noch am gleichen Tag Geburtstag hat wie ihr Mann. Schaeffler ist auch Mehrheitseigentümerin von Continental und schafft es 2015 mit einem geschätzten Vermögen von 20 Milliarden Euro auf Platz zwei der reichsten Deutschen (hinter den BMW-Großaktionären Stefan Quandt und Susanne Klatten). Dagegen wirkt das Vermögen von Thumann, der eine Wohnung an der Königsallee bewohnt, mit rund 300 Millionen Euro schon fast winzig.

Der reichste Düsseldorfer ist wie im Vorjahr auch Heinrich Weiss, Inhaber des Maschinen- und Anlagenbauers SMS Group. Er betonte in mehreren RP-Interviews, dass seine Branche in einer tiefen Krise steckt. Das liege an einer Überkapazität an Stahlwerken weltweit. Den Umzug seiner Firma nach Mönchengladbach sagte er wegen des schwierigen wirtschaftlichen Umfelds kurzerhand ab. Seinem Vermögen haben die Wirren auf dem Stahlmarkt offenbar noch nicht geschadet. Es wird auf zwei Milliarden Euro geschätzt, genau so viel wie im vergangenen Jahr. Das reicht für Platz 72.

2014: Das sind die reichsten Menschen in Düsseldorf FOTO: Busch, Franz-Heinrich

Die Familie einer anderen Person, die viel mit Düsseldorf zu tun hat, toppt Weiss allerdings noch. Die Familien Stoschek und Volkmann, Eigentümer des Autozulieferers Brose, werden auf 2,1 Milliarden Euro geschätzt. Ein Spross der Familie, Julia Stoschek, sammelt zeitgenössische Kunst und hat ein eigenes Museum an der Schanzenstraße. Und so profitieren auch die Düsseldorfer von ihrem Reichtum: Der Eintritt ist frei.

Platz 82 der reichsten Deutschen belegt die Düsseldorfer Familie Schwarz-Schütte (1,8 Milliarden Euro), denen bis zum Verkauf das Monheimer Unternehmen Schwarz-Pharma gehörte. Auch diese Familie ließ Bürger an ihrem Reichtum teilhaben. Als die Familie das Unternehmen verkaufte, schenkte sie jedem zu diesem Zeitpunkt dort beschäftigten Mitarbeiter 10.000 Euro. Für Aufsehen sorgte zuletzt der Sohn des Firmengründers, Patrick Schwarz-Schütte, als er das Dreischeibenhaus kaufte und nach dem Auszug von ThyssenKrupp stilvoll renovierte. So wurde der Stadt ein herausragendes Wahrzeichen erhalten: eines der schmalsten Hochhäuser der Welt.

2013: Diese Düsseldorfer gehören zu den reichsten Deutschen FOTO: Endermann, Andreas (end)

Es folgt auf Platz 127 die Familie Cloppenburg. Sie betreibt von Düsseldorf aus die Textilhandelskette Peek & Cloppenburg West. 1,1 Milliarden Euro soll die Familie ihr Eigen nennen. Die nächsten Super-Reichen aus Düsseldorf sind Uwe und Wolfgang Reppegather mit geschätzt 900 Millionen Euro Vermögen - angeblich 100 Millionen mehr als noch im Vorjahr. Ihnen gehört die Firma Centrum, die in vielen deutschen Großstädten Projektentwicklungen betreibt. Düsseldorf hat ihnen unter anderem das Sevens an der Königsallee zu verdanken.

Und in direkter Nachbarschaft machte der nächste Düsseldorfer Super-Reiche gute Geschäfte. Der Architekt Walter Brune entwarf einst die Kö-Galerie. Sein Vermögen soll bei 700 Millionen Euro liegen, das ist Platz 193. Mit der gleichen Summe und daher auf dem gleichen Platz liegt die Düsseldorfer Familie Haubrich, denen Electronic Partner gehört. Arag-Chef Paul-Otto Faßbender wird auf eine halbe Milliarde Euro geschätzt (Platz 270). Düsseldorfs Ehrenbürger, Trinkaus Ex-Kommanditist Udo van Meeteren soll ein Vermögen von 400 Millionen Euro haben. Bleiben noch Roger Klüh und sein Vater Josef Klüh, Inhaber des gleichnamigen Dienstleistungsunternehmens mit 300 Millionen Euro (Platz 407).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Reichste Menschen in Düsseldorf 2015


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.