Von vegetarisch bis deftig
Das sind die beliebtesten Restaurants in Düsseldorf

Die besten Restaurants in der Düsseldorfer Altstadt
Die besten Restaurants in der Düsseldorfer Altstadt FOTO: Hans-Jürgen Bauer
Japanisch, vegetarisch oder deftig? Eher rustikal oder schick? Hier stellen wir Ihnen die besten Restaurants in Düsseldorf für jeden Geschmack vor.

Sie wollen in Düsseldorf ausgehen? Wie wäre es beispielsweise mit einem japanischen Restaurant? Düsseldorf ist bekannt für seine lebhafte japanische Szene. Über 6500 Japaner leben in der Stadt am Rhein. Die leckersten und authentischsten japanischen Restaurants gibt es hier natürlich auch. Nicht nur die japanischen Anwohner lieben ihre traditionelle, leichte Küche. Auch viele Deutsche sind Fan von Sashimi und Nigiri. Doch wo gibt's das beste Sushi und den besten Lachs in Düsseldorf? Und wo schmeckt der japanische Klebreis am leckersten?

Authentische Japanische Restaurants in Düsseldorf

Wer authentisches japanisches Essen kosten möchte, sollte sich im japanischen Viertel umsehen. Dieses befindet sich im Dreieck zwischen der Klosterstraße, der Immermannstraße und der Ortsstraße, ganz in der Nähe des Düsseldorfer Hauptbahnhofs. Hier liegen japanische Restaurants, Supermärkte mit japanischen Spezialitäten und Comicläden dicht beieinander - und so mancher Besucher fühlt sich schnell nach Fernost versetzt.

Das Yabase, das Nagaya und das Takumi zählen zu den bekannteren japanischen Restaurants im japanischen Viertel. Nagaya und Yabase befinden sich in der Klosterstraße, das Takumi in der Immermannstraße. Im Yabase können mutige Besucher Aal-Spezialitäten probieren. Das Nagaya bietet dagegen das passende Ambiente für ein romantisches Dinner oder ein wichtiges Geschäftsessen, das auch japanische Geschäftspartner überzeugen wird. Dieses Restaurant wurde vom Michelin-Guide mit einem Stern ausgezeichnet. Im Takumi gibt es die besten japanischen Nudeln in der Stadt – also Ramen, Soba und Udon, wahlweise auch vegetarisch oder vegan.

Für den großen Hunger eignet sich das Okinii: Das japanische "All-you-can-eat"-Restaurant gibt es gleich an zwei Standorten in der Stadt. Eines im japanischen Viertel, ein weiteres am Düsseldorfer Hafen. Bestellt wird in Runden. 2,5 Stunden lang können die Besucher Maki, Nigiri und Tori ganz modern per Tablet bestellen.

Ganz in der Nähe des Hauptbahnhofs befindet sich noch das Nagomi, das die besten Udon Nudeln der Stadt serviert. In der Tokyo Lounge im Düsseldorfer Zentrum ist vor allem die offene Küche ein Highlight. Hier werden Sushi und gebratene japanische Spezialitäten in modernem und luxuriösem Ambiente serviert.

Traditionelle Küche in den Restaurants der Düsseldorfer Altstadt

Modern, traditionell oder luxuriös – die Altstadt von Düsseldorf bietet viele Möglichkeiten, einen schönen Abend zu verbringen. Im Restaurant Schwan an der Mühlenstraße in der Düsseldorfer Altstadt können Besucher beispielsweise traditionelle deutsche Küche mit schönem Ausblick auf den Düsseldorfer Schlossturm genießen. Das beste deutsche Regionalbier? Viele Düsseldorfer verweisen bei dieser Frage auf die Uerige Hausbrauerei. Empfehlenswert sind die knusprigen Haxen, die Uerige-Currywurst und die Königsberger Klopse.

Steht der Sinn nach amerikanischer Kultur, ist das Louisiana Düsseldorf einen Besuch wert. Hier werden Burger und Pommes nach amerikanischem Rezept zubereitet. Der Burgerladen ist perfekt geeignet, um den Feierabend ausklingen zu lassen – mit Burgern, Bier und Cocktails. Wer auf dem Sprung ist, kann auch einen Cocktail to go mitnehmen – am besten während der Happy Hour zwischen 16 und 19 Uhr. Am Wochenende können Besucher mit einem DJ feiern.

Die schönsten Restaurants am Düsseldorfer Hafen

Viele Gelegenheiten schick essen zu gehen gibt es am Düsseldorfer Medienhafen. Hier können Sie leckere internationale Gerichte im DOX Restaurant genießen oder bei französischen Delikatessen im Lido im Hafen den Sonnenuntergang über dem Rhein beobachten. Um an lauen Sommerabenden bei schönem Wetter noch einen Platz auf den Terrassen zu erhalten, sollten Sie im Voraus reservieren.

Vegetarier zieht es zum Restaurant Sattgrün  am Medienhafen oder zum Restaurant Amano Verde. Beide Restaurants bieten ausschließlich vegane und vegetarische Gerichte, die so lecker sind, dass sie auch Fleischliebhaber überzeugen können. Eine gehobenere Ausstattung und eine schönere Aussicht bietet das Amano Verde, was sich allerdings auch im Preis niederschlägt. Besondere Spezialitäten gibt es am anderen Ende des Hafens: Das Restaurant Trüffelschwein serviert in modernem Ambiente so außergewöhnliche Gerichte wie Trüffelpommes und andere Trüffelspezialitäten.

Die besten China-Restaurants in Düsseldorf

In Düsseldorf gibt es neben japanischen Restaurants auch China Restaurants, die einen Besuch wert sind. Mit frischen, schnellen und leckeren Speisen eignen sich die Restaurants zum Mittagstisch in der Mittagspause genauso wie für ein besonderes Abendessen. Der "Bambus Garten" ist eines der beliebtesten chinesischen Restaurants in Düsseldorf, das neben chinesischen Köstlichkeiten auch ein Chinesisch-Mongolisches Grillbuffet anbietet. Der "Bambus Garten" liegt ganz in der Nähe des Düsseldorfer Flughafens.

Eine weitere gute Adresse für leckere Dumplings, Dim Sum und Ente ist das "Tao China Bistro Dim Sum" in der Collenbachstraße. Kantonesische Küche mit hausgemachten Dim Sum erwarten hungrige Besucher in stylisher Atmosphäre. Mit über 40 Jahren Erfahrung ist dieses Bistro sehr authentisch. Für Vegetarier und Veganer geeignet ist dagegen das Restaurant Jade. Hier gibt es neben vegetarischer Pekingsuppe und vegetarischen asiatischen Nudeln auch Spezialitäten aus anderen asiatischen Ländern wie die scharfe Thai-Thom-Yum-Suppe oder taiwanesische Reisnudelsuppe.

Empfehlenswerte Fischrestaurants in Düsseldorf

In der Stadt am Rhein warten zahlreiche Fischrestaurants auf hungrige Besucher. Austern, Garnelen, Fische und Tintenfische werden nach französischer, deutscher oder spanischer Art zubereitet. Im Fischhaus genießen die Gäste gebratene Fische und Meeresfrüchte in traditioneller Atmosphäre mitten in der Düsseldorfer Altstadt.

In der Nähe der U-Bahn- und S-Bahn-Station Wehrhahn befindet sich das El Pescador mit einer Auswahl an über 150 verschiedenen Fischsorten und anderen Meeresfrüchten, die nach spanischer Art zubereitet werden. Gehobene französische Fischgerichte und Meeresfrüchte bietet das familiäre "Andrej's Oyster Bar & Restaurant" im Düsseldorfer Stadtteil Oberkassel an.

Wie in Griechenland - griechische Restaurants in Düsseldorf

Tzatziki und Saganaki und saftiges Gyros vom Grill – die besten Griechen in Düsseldorf zeigen die leckere Vielfalt Griechenlands. Sehr beliebt sind das Restaurant Poseidon und der Grieche zum Staufenplatz. Bei diesen gut besuchten Restaurants ist die Reservierung Pflicht. Im Restaurant Taverna Toxotis genießen Gäste das Essen im griechischen Ambiente mit Rundbögen und Säulen. Dieses Restaurant liegt nur eine kurze Strecke vom Flughafen entfernt, gleich neben der Düsseldorfer Messe.

Mitten in Düsseldorf liegt die Rhodos Taverne in der Bismarckstraße. In der Nähe des Düsseldorfer Hauptbahnhofs können Besucher hier in gemütlicher Atmosphäre die leckersten Grillgerichte genießen. Die Rhodos Taverne ist ein tolles Restaurant für die ganze Familie und lässt Erinnerungen an den letzten Griechenlandurlaub wieder aufleben.

Einen Muss ist das Restaurant Askitis. Dieser moderne Grieche im gehobenen Stil bietet leckere Fischgerichte, mediterrane Delikatessen und über 100 Weinsorten aus dem Weinkeller. Für den guten Service und den guten Geschmack müssen Sie vermutlich ein paar Stationen mit der S-Bahn zurücklegen. Das Askitis Restaurant liegt zwischen der S-Bahn-Station Düsseldorf Zoo und der U-Bahn Station Schillerplatz.

Burger-Restaurants mit den saftigsten Burgern in Düsseldorf

Burger sind hip und die Auswahl entsprechend groß. Wer Lust auf Burger mit Pommes und ein kühles Bier hat, muss in Düsseldorf nicht lange suchen: Grindhouse, Space Burger, Bob & Mary und Hans im Glück – es gibt viele gute Burgerläden in Düsseldorf. Im Grindhouse Burger erwarten Gäste frische und hausgemachte Burger, die garantiert satt machen. Es gibt jedoch noch viel mehr Auswahl an Burger-Restaurants in Düsseldorf.

Der bekannte Burgerladen Bob & Mary liegt in der Altstadt in der Nähe des Medienhafens und beweist zum Beispiel, dass Burger und Pommes nicht nur Fast Food sein müssen. Im Gegenteil: Im Bob & Mary essen Sie in gehobener aber dennoch gemütlicher Atmosphäre. Das Restaurant Space Burger gibt es dagegen schon seit 1997, lange vor dem Hype um die amerikanische Küche. Dieses Restaurant überzeugt mit ausgefallenen Burger-Kreationen.

Restaurants am Düsseldorfer Hafen – unsere Top Ten

Wer Lust auf ungewöhnliche Einrichtung und leckere Soßen für die Pommes hat, geht zu Hans im Glück. Was in München begann, hat mittlerweile auch im Düsseldorfer Medienhafen großen Erfolg. Hier Essen Sie in ausgefallener Atmosphäre und natürlichem Dekor mit Birkenholz und Birkenstämmen.

"What's Beef?!"-Restaurants gibt es nicht nur in Düsseldorf, sondern auch in Frankfurt und Münster. Das Restaurant wird ganz nach amerikanischem Vorbild geführt: Es gibt saftige Burger und coole amerikanische Atmosphäre im Diner-Look. Das Menü ist überschaubar: Auf ausgefallene Kreationen wird bei der Zubereitung von Burgern verzichtet. Dafür gibt es die Klassiker aus Rind und Wagyu Rind. Für Veganer und Vegetarier gibt es auch vegetarische und vegane Varianten. Dazu genießt man am besten Zwiebelringe, Pommes, Cola und Bier.

Gesund und lecker: vegetarische Restaurants in Düsseldorf

Die meisten Restaurants in Düsseldorf stellen auch eine kleinere Auswahl für Vegetarier und Veganer bereit. Doch es gibt auch Restaurants, die eine komplette Speisekarte auf pflanzlicher Basis anbieten. Sattgrün mit drei Zweigstellen in Düsseldorf hat sich beispielsweise ganz auf vegetarische und vegane Gäste spezialisiert. Eines der Restaurants liegt in der Stadtmitte, ein weiteres in Flingern und das Dritte in Unterbilk. Das gesamte Menü der Sattgrün-Restaurants ist frei von Gentechnik, Laktose und Cholesterin.

Romantisch und vegetarisch ist das Restaurant Amano Verde im Medienhafen. Der überzeugte Vegetarier und Küchenchef Dennis Riesen stellt mit Leidenschaft das vegetarische und vegane Menü zusammen, bei dem auch Fleischliebhaber auf ihre Kosten kommen werden. Heute mal Lust auf Türkisch? Döner gibt es in Düsseldorf auch auf vegetarisch: Bei "My Gemüse Döner" in Unterbilk werden die türkischen Döner und Kebabs statt mit Lamm-, Hammel- oder Rindfleisch mit frischem Gemüse gefüllt.

Das sind die Düsseldorfer Sterne-Restaurants

Für das wichtige Geschäftsessen oder zum Jahrestag: Wer einen besonderen Anlass feiern möchte, kann das in einem Sterne-Restaurant in Düsseldorf tun. Einige der besten Restaurants in Düsseldorf wurden im aktuellen Guide Michelin gleich mit zwei Sternen ausgezeichnet. Dazu zählt das Restaurant Im Schiffchen mit seiner gehobenen und traditionellen französischen Gourmetküche. In der mittelalterlichen Umgebung von Düsseldorf Kaiserswerth genießen Gäste Hummer, Steinbutt, Desserts und französische Weine. Dieser Luxus hat allerdings auch seinen Preis: Je nach Menü kostet ein Besuch schon mal 150 Euro und mehr pro Person.

Mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde das Restaurant Agatas in Düsseldorf Friedrichstadt. Es ist unter Gourmets als die Adresse für internationale Küche bekannt. Wer die italienische Küche neu erleben möchte, besucht stattdessen das Rossini-Restaurant in Düsseldorf Pempelfort. Pizza sucht man hier vergebens. Dafür gibt es Tagliolini mit Trüffeln, Thunfischsteak mit Pfifferlingen, Risotto und Panna Cotta. Im Guide Michelin wird die attraktive Weinkarte gelobt. Wer deutsche Sterneküche genießen möchte, geht am besten zur Dorfstube in Düsseldorf Oberkassel. In der antik dekorierten Wirtschaft können Gäste Schwarzwälder Spezialitäten in gemütlichem Ambiente genießen.

(rpo)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Restaurant in Düsseldorf - das sind die beliebtesten Restaurants


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.