| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Rhein hat Durst: Pegel droht unter kritische Marke zu sinken

Niedrigwasser: Der Rheinpegel in Düsseldorf sinkt
Niedrigwasser: Der Rheinpegel in Düsseldorf sinkt FOTO: Hans-Jürgen Bauer
Düsseldorf. Die Wetterprognosen für die nächsten Tage sind nicht ganz eindeutig. Klar ist bloß, dass der Rheinpegel trotz angekündigter Regenschauer in Düsseldorf nicht steigen wird. Aktuell misst die Pegeluhr am Burgplatz 1,49 Meter Höhe.

Die Vorhersagen der Bundesanstalt für Gewässerkunde (BfG) in Koblenz sind allerdings düster. Der Rheinpegel wird danach bis Ende der Woche um mehr als 15 Zentimeter auf 1,32 Meter absinken. "Die Niederschläge sind ziemlich dünn und nicht ergiebig", erklärt Jörg Belz von der BfG.

Hochwasser 2012: Rheinwiesen unter Wasser FOTO: dpa, Horst Ossinger

Zwar reichen die Prognosen des BfG noch nicht weiter, aber Belz vermutet, dass der Rheinpegel unter eine kritische Marke sinken könnte. Schon in der nächsten Woche könne es zu Einschränkungen im Schiffsverkehr auf dem Rhein kommen. Beträgt der Pegel in Düsseldorf 97 Zentimeter, dann ist die Fahrrinnetiefe von 2,50 Meter gerade noch eingehalten. Unterschreitet der Pegel den Grenzwert von 97 Zentimetern, ist die Fahrrinne für die üblich beladenden Schiffe auf dem Rhein zu flach. Dann können sie weniger transportieren. "Ich habe zwar keine Kristallkugel, aber wir werden das wohl unterschreiten", befürchtet Belz. Der Pegel entspricht nicht der tatsächlichen Wassertiefe, sondern ist ein willkürlich gesetzter Wert.

Gehölz und Müll: Die Rheinwiesen nach dem Hochwasser 2011 FOTO: rpo, Eva Fiedler

Grund für das Niedrigwasser ist neben ausbleibendem Regen, dass allmählich die Schneeschmelze aus den Alpen zu Ende geht. Durch die hohen Temperaturen in der Vergangenheit sei auch Wasser verdunstet. Grundlegend für den Rheinpegel in Düsseldorf ist das Wetter in den Gegenden rheinaufwärts. Um den Bodensee herum war es zuletzt sehr heiß, weshalb auch das Reservoir des Rheins einen niedrigeren Pegel aufweist. Der Rhein hat Durst und muss sich in Geduld üben.

 

(her)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rhein-Pegel in Düsseldorf droht unter kritische Marke zu sinken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.