| 10.25 Uhr

Düsseldorf
Rheinbahn ändert Fahrplan am Rosenmontag

Rosenmontagszug in Düsseldorf abgesagt
Rosenmontagszug in Düsseldorf abgesagt FOTO: dpa, kno
Düsseldorf. Die Rheinbahn stellt sich auf die neue Lage ein. Die zahlreich für Rosenmontag eingeplanten Service-Posten werden jetzt teilweise in den Fahrdienst umgesetzt. Dennoch gilt nicht der reguläre Fahrplan, denn in der Altstadt werden trotz der Absage des Zuges tausende Jecken zum Kneipenkarneval erwartet.

"Unsere Streckenführung ist wie an Altweiber oder an den Adventssamstagen, wenn die Stadt voller Menschen ist", sagt Rheinbahnsprecher Georg Schumacher. Heinrich-Heine-Allee und Hunsrückenstraße werden nicht angefahren, die Bahnen weichen auf die Berliner Allee aus. Schnellbus-Linien mit Haltepunkten auf der Kö werden umgeleitet.

Zwischenzeitlich hatte eine fehlerhafte Anzeige an den Haltestellen angekündigt, die Rheinbahn werde den normalen Fahrplan starten - das war ein Fehler und soll jetzt geändert werden. Die U-Bahn ist von den Änderungen nicht betroffen.

(sg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Rheinbahn ändert Fahrplan am Rosenmontag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.