| 08.33 Uhr

Fahrplanwechsel bei der Rheinbahn
Bessere Anschlüsse an U- und S-Bahnen

Rheinbahn Düsseldorf: Bessere Anschlüsse an U- und S-Bahnen
Mit dem Fahrplanwechsel fährt die U71 am Abend ab "Heinrichstraße" bis "Benrath Betriebshof", auf der U74 gibt es künftig bis 21 Uhr einen 20-Minuten-Takt. FOTO: Olaf Staschik
Düsseldorf. Der Fahrplanwechsel am Sonntag bringt einige Änderungen für die Rheinbahnlinien. Bei den Bussen der Stadt Monheim sind erst zum Fahrplanwechsel am 8. Januar gravierende Änderungen geplant.

Die neue Haltestelle am Bilker Bahnhof geht Montagmorgen um 4 Uhr in Betrieb. Mit Eröffnung der Haltestellen an der Tunnelrampe ist der Bau der Wehrhahn-Linie jetzt offiziell abgeschlossen. Damit einher geht ein Fahrplanwechsel, der ab morgen gilt. Damit geht die Rheinbahn auch auf Wünsche von Fahrgästen nach Einführung des neuen Netzes im Februar ein.

Die Änderungen für den Düsseldorfer Süden im Einzelnen

Linie U71 Die Rheinbahn will für mehr Pünktlichkeit sorgen und setzt am Abend eine zusätzliche Bahn ein. Dadurch verbessert sich die Verbindung in Richtung Benrath: Montags bis freitags fahren die Bahnen um 20 Uhr ab der Haltestelle "Heinrichstraße" bis "Benrath Betriebshof" durch und enden nicht mehr am Karolingerplatz.

Linie U74 Die Rheinbahn bietet auf der Linie U74 künftig bis 21 Uhr einen 20-Minuten-Takt zwischen Holthausen und Lörick an.

Linie 730 Montags bis freitags ändern sich die Abfahrtzeiten zwischen 5 und 6.10 Uhr im Abschnitt Südallee bis Benrath S, das soll den Anschluss an die S 6 in beide Richtungen verbessern. Eine zusätzliche Fahrt gibt es ab 6.33 Uhr von Benrath S bis Südallee (an 6.39 Uhr). Die Fahrt 5.13 Uhr ab Vennhauser Allee bis Freiligrathplatz beginnt bereits um 4.42 Uhr ab Südallee. Die Busse halten zusätzlich an der Haltestelle "Benrath S, Steig 1".

Linie 788 Die Linien fahren zusätzlich die Haltestelle "Benrath S, Steig 1" an.

Linie 789 Die Linien fahren zusätzlich die Haltestelle "Benrath S, Steig 1" an.

Linie 778 Montags bis freitags starten die Fahrten bis 6 Uhr morgens jeweils zwölf Minuten früher an der Jakob-Kneip-Straße. Die erste Fahrt ist dann also schon um 4.25 und nicht um 4.37 Uhr. Damit will die Rheinbahn eine Anschlussverbesserung an die U83 (Abfahrt Benrath S 4.43 Uhr, etc.) herstellen. Um 4.28 Uhr gibt es ab Benrath S eine zusätzliche Fahrt, die eine halbe Stunde später wieder am Benrather Bahnhof ist. An Schultagen gibt es eine weitere Rundfahrt um 5.22 Uhr von Benrath S (Ankunft 5.54 Uhr)

Linie 779 Montags bis freitags starten die Fahrten bis 6 Uhr morgens fünf Minuten früher, also schon um 4.25 Uhr, von der Jakob-Kneip-Straße aus. Ankunft Benrath S: 4,40 Uhr. Damit soll der Anschluss an die U83 hergestellt werden (Abfahrt 4.43 Uhr). Um einen besseren Anschluss an die U71 herzustellen, starten die Fahrten 4.35, 4.54. 5,14 und 5.34 Uhr ab Jakob-Kneip-Straße künftig fünf Minuten früher. An den Schultagen wird eine zusätzliche Fahrt eingeführt: Start 5.43 Uhr, Ankunft Benrath S: 6. 18 Uhr. Bei den Bahnen der Stadt Monheim (BSM) stehen am 8. Januar gravierende Änderungen im Fahrplan an. "Mit der Rheinbahn haben wir uns darauf verständigt, dass die Umstellung zum ersten Schultag im neuen Jahr wirksam wird", sagte BSM-Chef Detlef Hövermann im Gespräch mit unserer Zeitung. 

788/789 Fährt nur noch bis Monheim Kulturzentrum; Verknüpfung zum Zehn-Minuten-Takt; 20-Minuten-Takt auch in/aus Richtung Urdenbach/Benrath. Das Schwimmbad Mona Mare wird künftig nicht mehr direkt von Baumberg und dem Düsseldorfer Süden aus angefahren. Denn die Linien 788 und 789 (ab/bis Benrath über Urdenbach bzw. Itter/Benrath über Garath) enden am Kulturzentrum/Berliner Ring. Badegäste aus Baumberg und dem Düsseldorfer Süden müssen also am Monheimer Busbahnhof umsteigen.

Linie 790 Endet künftig am Mona Mare statt im Gewerbegebiet Alfred-Nobel-Straße im Monheimer Süden. Verknüpfung mit dem 791er zum Zehn-Minuten-Takt zwischen Monheim-Mitte/Mona Mare und Langenfeld-Mitte/S-Bahnhof. Die Reform soll unter anderem die Anbindung an die S-Bahnhöfe verbessern und dabei die Warte- und Umstiegszeiten von Pendlern verkürzen. Überwiegend im 20-Minuten-Takt von Monheim über Baumberg angefahren wird künftig auch das Benrather Krankenhaus. Für das Änderungspaket hat nach dem Stadtrat kürzlich auch der Kreistag grünes Licht gegeben.

Infos zum Fahrplanwechsel der Rheinbahn Es gibt ein Nachtragheft zum Stadtfahrplan, das gratis in den Kundencentern der Rheinbahn ausliegt. Aktuelle Informationen und die Fahrplanauskunft stehen im Internet unter www.rheinbahn.de und in der App zur Verfügung. Antworten zum Fahrplan gibt es auch unter 01806 504030 (20 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 60 Cent pro Anruf).

Hier sehen Sie auf einen Blick, welche Änderungen (auch für die Buslinien) der neue Fahrplan mit sich bringt.

(gut/rö/wa.)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinbahn Düsseldorf: Bessere Anschlüsse an U- und S-Bahnen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.