| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Rheinbahn hatte 218 Millionen Fahrgäste

Düsseldorf. Die Zahl der Fahrgäste der Rheinbahn ist 2015 im Vergleich zum Vorjahr um rund ein Prozent zurückgegangen. Das besagt der Geschäftsbericht, der gestern dem Finanzausschuss des Aufsichtsrats vorgestellt wurde. Nach Informationen unserer Redaktion liegt die Zahl der Fahrten bei rund 218 Millionen und ist damit rund zwei Millionen weniger als im Vorjahr. Der Rückgang hatte sich bereits im Herbst abgezeichnet. Als Folge dürfte die Höhe des städtischen Zuschusses leicht steigen. Ein Grund ist eine andere Strategie bei Firmenkunden, durch die ungenutzte Abos aus der Statistik wegfallen.

In der Sitzung ging es auch um die Zukunft des Betriebshofs am Steinberg. Betriebsleiter Ralf Lüdeking legte dar, dass das wiederbelebte Depot nur für eine Übergangszeit genutzt werden kann und langfristig durch einen modernen Betriebshof ersetzt werden muss. Eigentlich sollte der Betriebshof längst verkauft sein, kürzlich sind dort aber die Oldtimer-Bahnen eingezogen.

(arl)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Rheinbahn hatte 218 Millionen Fahrgäste


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.