| 12.44 Uhr

Rheinbahn in Düsseldorf
Eine Ursache für Entgleisung: Fahrer war zu schnell

Straßenbahn entgleist an der Heinrich-Heine-Allee
Straßenbahn entgleist an der Heinrich-Heine-Allee FOTO: Joris Hielscher
Düsseldorf. Einen Tag nach der Entgleisung einer Straßenbahn in der Düsseldorfer Altstadt steht fest: Mehrere Faktoren führten zu dem Unfall, darunter Gleisarbeiten. Außerdem war der Fahrer etwas zu schnell, wie die Rheinbahn jetzt mitteilte. Von Ina Schwerdtfeger

Laut dem Verkehrsunternehmen hatte in der Nacht zu Montag eine Fremdfirma Schweißarbeiten an den Schienen an der Hunsrückenstraße durchgeführt. Dabei waren auch mehrere Schichten Metall auf die Schienen aufgetragen worden. Diese Arbeiten mussten allerdings wegen Regens abgebrochen werden. 

Düsseldorf: Unfälle mit Straßenbahnen 2013/2014 FOTO: Berger

Eine weitere Ursache, die dann zu der Entgleisung an der Haltestelle Heinrich-Heine-Allee führte, war die Geschwindigkeit der Straßenbahn. In der Altstadtschleife am Bolker Stern ist maximal Tempo 10 erlaubt. Der 59-jährige Fahrer der 706 soll laut Rheinbahn allerdings leicht zu schnell gewesen sein. Zur Unfallzeit (11.36 Uhr) war er mit 14 km/h unterwegs. 

In Höhe eines Schnellrestaurants sprang die Bahn folglich aus den Schienen und musste von Mitarbeitern der Rheinbahn mithilfe eines Pannenfahrzeugs wieder eingegleist werden.  Nach etwa einer Stunde konnte die 706 dann eigenständig zurück ins Depot fahren, hatte aber so großen Schaden an den Schienen hinterlassen, dass erneut die Schweißer ans Werk mussten und bis zum späten Nachmittag die Schienen richten mussten.

FOTO: Hielscher

Erst um 17.20 Uhr konnte die Strecke am Bolker Stern freigegeben werden. Bis dahin mussten die Straßenbahnen der Linien  703, 706, 712, 713 und 715, die in Richtung Graf-Adolf-Platz fahren, für rund sechs Stunden ab Jacobistraße umgeleitet werden. Verletzte gab es nicht.

Vor etwa einem Jahr hatte es am Südpark einen schweren Unfall mit einer Straßenbahn gegeben. Wegen zu hoher Geschwindigkeit war am 28. November 2014 eine U79 entgleist. Dabei wurden 29 Menschen verletzt. 

Im Video sehen Sie, wie die Straßenbahn wieder auf die Schienen gestellt wurde. 

 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinbahn in Düsseldorfer Altstadt entgleist -Fahrer war zu schnell


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.