| 14.35 Uhr

Silbermedaillengewinner
Richard Adjei im Rathaus geehrt

Silbermedaillengewinner: Richard Adjei im Rathaus geehrt
Jubel über Silber: Richard Adjei. FOTO: AP, AP
Richard Adjei hat sich ins Goldene Buch der Stadt Düsseldorf eingetragen. Der Bobfahrer wurde von der Stadt für den Gewinn der Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Vancouver geehrt.

"Ein Düsseldorfer Jong bei Olympischen Winterspielen auf dem Treppchen: Das zu schaffen, ist eine außergewöhnliche Leistung, zu der Fleiß, Willenstärke und großes Talent gehören. Ich freue mich, dass Ihnen der Sprung vom Football-Profi zum Weltklasse-Anschieber im Bobsport so fantastisch gelungen ist", sagte Oberbürgermeister Dirk Elbers.

Adjei hatte als Anschieber gemeinsam mit Thomas Florschütz Silber im Zweierbob geholt. Die Goldmedaille ging an das deutsche Duo Andre Lange und Kevin Kuske.

Adjei ist der erste olympische Medaillengewinner bei Winterspielen seit Walter Köberle. Der Ex-Profi der Düsseldorfer EG hatte vor 34 Jahren mit der Eishockey-Nationalmannschaft sensationell die Bronzemedaille in Innsbruck geholt. Die bislang einzige "Düsseldorfer" Goldmedaille holten die Paarläufer Ria und Paul Falk bei den Winterspielen 1952 in Oslo.

(seeg)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Silbermedaillengewinner: Richard Adjei im Rathaus geehrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.