| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Robert Hülsmann übernimmt jetzt das Marcel's

Düsseldorf. Sie alle sind nach ihm benannt: "Robert's Bistro" im Medienhafen, die "Brasserie Hülsmann" in Oberkassel und ganz früher das ehemalige Sternelokal "Robert's Restaurant". Demnächst gibt es an der Rheinuferpromenade das "Robert.". "Mit Punkt", betont Robert Hülsmann, weil es sein letztes Restaurant sein soll. Der 71-Jährige will es noch mal wissen. Gemeinsam mit den beiden Köchen Michael Geisner und René Lindemann, die zuletzt mit ihm in Flingern kochten, übernimmt er das Marcel's in der Altstadt, das dann seinen Namen trägt.

Hülsmann hat Düsseldorfer Kochgeschichte geschrieben. Vor Jahren hat er sich mal zurückgezogen, als er sein Bistro im Hafen an seine "Jungs", wie er sie nennt, also an seine Angestellten, verkaufte und in die Ardennen zog. Doch seit Jahren pendelt er wieder zwischen Belgien und Düsseldorf, um zum einen die Natur zu genießen, zum anderen wieder am Herd zu stehen. Jetzt ist er aber wegen der Renovierung die ganze Woche wieder hier. Aus dem orientalischen Ambiente soll ein Bistro im Robert-Stil werden: Hell und ohne großen Schnickschnack. Im Mai soll Eröffnung sein. 70 Plätze und 50 auf der Terrasse wird es geben. Die Küche bietet Regionales und natürlich Roberts Brasserie-Küche.

(wa.)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Robert Hülsmann übernimmt jetzt das Marcel's


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.