| 00.00 Uhr

Im Spilles
Rockige Weihnachtszeit

Düsseldorf. Haus Spilles trommelt heute ab 18 Uhr beliebte Spilles-Bands zusammen, um rockige Weihnachtslieder anzustimmen. Der Eintritt in das Jugendheim kostet vier Euro. Das Daily Peace Project ist wieder am Start und bringt lauten fetzigen Alternative Rock mit. Dazu feiern die Jungs ihr zehnjähriges Band-Jubiläum.

Auch Dystorpea gesellt sich zum Advents-Abriss dazu. Groovige Basslines, knackige Riffs, von treibenden Beats begleitet und dazu von einer Stimme gekrönt, die jeden Weihnachtschor in den Schatten stellt.

Rubbeldiekatz zogen vor Jahren zu dritt aus dem kleinen Spilles-Proberaumkeller mit ihrem Ska-Punkrock in die weite Welt. Auf ihrer Reise durch die lokale Musikszene feilten sie an der perfekten Mischung aus tanzbarem Ska, kritischem Punkrock und einer Menge guter Laune. Dabei wuchs die Band um Posaune, Trompete und Saxofon.

Nach ihrem Debüt beim letzten Familientreffen haben auch Back2Friday einiges an Erfahrung gesammelt und stehen dieses Jahr wieder vor der versammeltem Spilles-Familie. Statt Blockflöte und Weihnachtsliedern steht ein breites Repertoire von melodisch bis rockig auf dem Plan. Und die Spilles-Familie wächst wieder ein kleines Stück: Unterholztourist haben seit einer Weile den Proberaum bezogen und fühlen sich im Haus Spilles richtig wohl. Die fünf Jungs wissen, wie man mit knackigen Texten guten Rock abliefert.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Im Spilles: Rockige Weihnachtszeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.