| 00.00 Uhr

Düsseldorf
RP-Ratgeber zum Thema "gesunde Augen"

Düsseldorf. Jeder möchte einen scharfen Blick behalten. Doch heimtückische Krankheiten wie der Graue oder der Grüne Star, die altersbedingte Makuladegeneration (AMD) sowie Augenleiden infolge von Diabetes entwickeln sich oft jahrelang unbemerkt. Wie man ihnen vorbeugen kann, an welchen Warnzeichen sie sich erkennen lassen und was Experten dagegen unternehmen, das ist das Thema der Ratgeberveranstaltung der Rheinischen Post in Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein unter dem Titel "Gute Sicht mit gesunden Augen" morgen, 18 bis 19.30 Uhr im Haus der Ärzteschaft, Tersteegenstraße 9.

Dabei wird das Auge im übertragenen Sinne von vorne nach hinten unter die Lupe genommen: Der Augenarzt Thomas Laube befasst sich damit, wie Grauer und Grüner Star richtig behandelt werden können. "Wenn wir das Glaukom, auch Grüner Star genannt, früh erkennen, kann der Druck im Augapfel gesenkt werden. So können wir die Zerstörung der Sehzellen aufhalten", sagt Laube. Die Vorsorge gegen Netzhautschäden, die sich als Folge einer "Zuckerkrankheit" entwickeln, ist das große Thema für den Augenarzt Klaus Lemmen. Alle Experten werden Fragen aus dem Publikum beantworten, der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

(pla)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: RP-Ratgeber zum Thema "gesunde Augen"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.