| 00.00 Uhr

Düsseldorf
RP-Zusteller verkaufen keine Zeitschriften

Düsseldorf. In Düsseldorf sind offenbar Leute unterwegs, die versuchen, mit dem Namen der Rheinischen Post Geschäfte zu machen. Aufgefallen ist dies Anfang der Woche in einem Stadtteil im Düsseldorfer Osten, wo ein Mann sich an der Haustür als zukünftiger Zusteller der Rheinischen Post vorstellte und verschiedene Zeitschriften verkaufen wollte. Zumindest in diesem Fall hatte er damit keinen Erfolg. Die Rheinische Post weist darauf hin, dass es sich nicht um einen Zusteller des Hauses handelt. Im Zweifel steht der Leserservice unter der Telefonnummer 0211 505 1111 oder E-Mail unter: leserservice@rheinische-post.de" - für Fragen zur Verfügung.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: RP-Zusteller verkaufen keine Zeitschriften


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.