| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Saab kollidiert mit Straßenbahn

Düsseldorf: Saab kollidiert mit Straßenbahn
Um den Fahrer aus dem Wrack des Saab befreien zu können, musste die Feuerwehr zuerst die Oberleitung der Bahn erden. FOTO: David Young
Düsseldorf. Ein 68-jähriger Autofahrer ist gestern auf dem Freiligrathplatz lebensgefährlich verletzt worden. Gegen 8.30 Uhr soll er Zeugen zufolge trotz roten Ampelsignals von der Niederrheinstraße in den Kreisverkehr eingefahren sein.

Dort war sein Saab mit einem aus Duisburg kommenden Zug der Linie U79 zusammengeprallt und mehrere Meter weit mitgeschleift worden. Der Fahrer wurde hinter dem Steuer eingeklemmt. Ein Rettungshubschrauber brachte den schwer Verletzten in die Duisburger Unfallklinik. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Telefon 0211 8700 zu melden.

(sg)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Saab kollidiert mit Straßenbahn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.