| 07.09 Uhr

Feuerwehr in Düsseldorf
Wasserschaden in den Schadow Arkaden sorgt für Großeinsatz

Wasserschaden in den Schadow-Arkaden in Düsseldorf
Wasserschaden in den Schadow-Arkaden in Düsseldorf FOTO: Patrick Schüller
Düsseldorf. Bei Bauarbeiten an einer Klimaanlage in den Schadow Arkaden ist die Sprinkleranlage beschädigt worden. Die Feuerwehr Düsseldorf brauchte mehrere Stunden, um die Folgen des Wasserschadens zu beseitigen. 

Die Brandmeldeanlage wurde gegen 23.10 Uhr durch die defekte Sprinklerleitung ausgelöst. Ein Sprecher der Feuerwehr Düsseldorf sagte auf Anfrage unserer Redaktion, dass die Feuerlöschanlage am späten Montagabend bei Arbeiten im Erdgeschoss des Einkaufszentrums beschädigt worden war. "Das Wasser lief vom Erdgeschoss bis in die unteren Etagen", so der Sprecher. 

In der Tiefgarage konnte das Wasser über ein hausinternes Ableitungssystem abfließen. Im Erdgeschoss und im ersten Untergeschoss wurden mehrere Geschäfte, die Gastronomie und einige Lagerräume in Mitleidenschaft gezogen. Das Wasser wurde dort mithilfe von Schläuchen, Abziehern und speziellen Reinigungsfahrzeugen entfernt. Im Untergeschoß lief das Wasser über Treppen und Aufzugsschächte direkt in einen Pumpensumpf. 

45 Einsatzkräfte waren bis 1.30 Uhr mit den Aufräumarbeiten im Einsatz. Verletzt wurde niemand. Das Center-Management war die ganze Nacht vor Ort, koordinierte die Reinigungsarbeiten und bestätigte unserer Redaktion am Dienstagmorgen, dass die Geschäfte regulär öffnen können. 

 

(siev)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schadow-Arkaden in Düsseldorf: Wasserschaden sorgt für Großeinsatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.