| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Schadowstraße bei Einkaufsmeilen auf Platz 13

Das sind die 10 belebtesten Einkaufsstraßen
Das sind die 10 belebtesten Einkaufsstraßen
Düsseldorf. Die Schadowstraße liegt nach einer aktuellen Studie des Immobiliendienstleisters BNP Baribas Real Estate auf Rang 13 der deutschlandweit meistbesuchten Einkaufsmeilen. Die Straße schneidet damit deutlich schlechter ab als noch in einer wenige Wochen alten Studie des Unternehmens JLL.

BNP Paribas kam bei seiner Zählung am 4. Juni auf 6616 Passanten pro Stunde auf Düsseldorfs wichtigster Einkaufsmeile. Diese Zahl bewegt sich übrigens nur geringfügig über dem Ergebnis der (deutlich hochpreisigeren) Königsallee. Die Schadowstraße liegt in dem Ranking damit unter anderem auch hinter der Simeonstraße in Trier (6672) oder der Karolinenstraße in Nürnberg (6832). Sieger des Rankings ist die Münchener Kaufingerstraße (12.878) vor der Schildergasse in Köln (11.248).

In der Frequenzzählung von JLL die sieben Wochen vorher am 16. April stattgefunden hatte, lag die vom Straßenbahnverkehr befreite Schadowstraße noch mit durchschnittlich 12.365 Passanten pro Stunde auf Rang fünf. Am besten schnitt hier die Kölner Schildergasse mit 16.835 Passanten ab. Die Königsallee kam bei dieser Zählung auf 4870 Passanten pro Stunde.

(nic)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Schadowstraße bei Einkaufsmeilen auf Platz 13


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.