| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Schau zeigt Bilder aus 110 Jahren Schulgeschichte

Düsseldorf. "110 Jahre Schloß-Gymnasium Benrath" - diese gestern im Museum für Gartenkunst im Benrather Schloss eröffnete Ausstellung über die wechselvolle Schul-Geschichte läuft noch bis 31. Mai. Schulleiter Raimund Millard konnte im Roland-Weber-Saal des Museums für Gartenkunst viele Gäste begrüßen, darunter ehemalige Schüler und Lehrer wie die langjährige Schulleiterin Sigrid Belzer. "Man macht sich von seiner Schulzeit niemals frei", sagte Stefan Schweizer, wissenschaftlicher Vorstand der Stiftung, in seiner Begrüßungsrede. Umso besser, wenn diese auf dem Schloß-Gymnasium absolviert wurde. "Mein Sohn, jetzt kommst Du auf die schönste Schule Deutschlands", soll nach der Schul-Chronik ein Vater seinem frisch gebackenen Sextaner mit auf den Schulweg geben haben.

Wolfgang D. Sauer, einst Lehrer am Schloß-Gymnasium und heute Leiter des Archivs der Heimatgemeinschaft Groß-Benrath, gab Erläuterungen zu der Chronik des Gymnasiums - von den Anfängen im Bürgermeistergebäude Ecke Hildener-/Paulistraße über den Einzug in den Ostflügel des Schlosses bis hin zum Neubau an der Hospitalstraße.

Bei der Ausstellung, die auf sieben Räume des Museums verteilt ist, reflektieren die unterschiedlichen Exponate Rückblicke, Einblicke und Aussichten. Bei der Videoinstallation "Schloßstimmen" kommen ehemalige Schüler und Lehrer mit ihren Erinnerungen zu Wort.

(schk)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Schau zeigt Bilder aus 110 Jahren Schulgeschichte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.