| 16.29 Uhr
Düsseldorf-Flehe
Schiffe kollidieren auf Rhein
Düsseldorf. Kurz nach dem Verlassen seines Ankerliegeplatzes ist in der Neujahrsnacht ein 37-jähriger Schiffsführer eines Tankmotorschiffs auf dem Rhein bei Düsseldorf-Flehe mit einem anderen Tanker kollidiert. Laut Polizei hatte der 37-Jährige offenbar nicht das Signallicht gesetzt.

Bei seiner Fahrt stieß der Schiffer dann gegen ein talfahrendes Tankmotorschiff mit einer Länge von 86 Metern und verbog dessen Pollerbank. Verletzte gab es nicht.

Die Wasserschutzpolizei legte das 110 Meter lange Tankschiff des Unfallverursachers in Neuss fest. An der Bordwand des Schiffs zeigte sich nach dem Zusammenstoß ein Riss oberhalb der Wasserlinie. Die Polizei stellte zudem fest, dass der 37-jährige Schiffsführer unter Alkoholeinfluss stand. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: ila
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar