| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Schimmel in Wohnung: Neue Gutachten

Düsseldorf. Die Mieter einer Wohnung im Neubaukomplex "Living Circle" müssen weiter mit dem Schimmelschaden in ihrem Duschbad leben - sind in dem Bemühen um eine Behebung des Schadens inzwischen aber etwas weiter. Vor zwei Wochen habe ein Gutachter sich die Sache angesehen, am kommenden Montag will ein Fachunternehmen den Beton an der betroffenen Stelle öffnen, wie Mieterin Anastasia Gross berichtet. Dann müsse erneut ein Gutachter das Ganze prüfen, ehe die Arbeiten weitergeführt werden könnten. Immerhin tue sich nun etwas, so Gross: Sie fürchte aber, dass man erst in mehreren Monaten damit rechnen könne, die momentan ausgebaute Dusche wieder verwenden zu können. "Abgesehen von der Dusche ist auch nun die Gefahr da, dass der Schimmel sich unter dem Parkett weiter ausgebreitet hat, dies muss auch noch komplett untersucht werden."

Gross und ihr Lebensgefährte wohnen seit etwas mehr als einem Jahr in dem Neubau in einer Wohnung mit 70 Quadratmeter Wohnfläche. Den Schimmelschaden in ihrer Dusche hatten sie bereits im November 2017 dem Vermieter Catella gemeldet. Auch in der Abstellkammer ist dieser gut zu sehen. Verantwortlich für die Behebung der Schaden ist ein Nachunternehmer, der mit den ursprünglichen Arbeiten betraut war.

(nic)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Schimmel in Wohnung: Neue Gutachten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.