| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Schlosspark war kurzzeitig gesperrt

Düsseldorf: Schlosspark war kurzzeitig gesperrt
FOTO: Günter von Ameln
Düsseldorf. Benrath (rö) Wegen Astbruchgefahr war seit Mittwochvormittag der Schlosspark und der Parkwald geschlossen. Bereits im Laufe des gestrigen Tages hat das Gartenamt große Teile des Parks wieder geöffnet; gesperrt blieb lediglich ein Weg im Parkwald. Sturm Burglind war am frühen Mittwochmorgen sowie dann auch noch am Tag selber mit hohen Windgeschwindigkeiten auch über Düsseldorf hinweg gezogen. Auf der Hauptallee im Schlosspark wurden mehrere Kronenausbrüche der Rotbuchen festgestellt - zudem wurde eine Linde auf der Fächerallee geschädigt.

Außerdem wurde durch den Sturm im Schlosspark Mickeln ein Ahorn entwurzelt. Auf dem Friedhof Hassels brach die ganze Krone bei einer Birke aus, der Baum muss gefällt werden; auf dem Friedhof Itter sorgte der Sturm auch für einen Kronenausbruch und Astbrüche.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Schlosspark war kurzzeitig gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.