| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Schnapsdatum lockte Brautpaare ins Standesamt

Düsseldorf: Schnapsdatum lockte Brautpaare ins Standesamt
Im elften Beziehungsjahr haben Kati und Mitch Dix geheiratet. FOTO: Brings
Düsseldorf. Schnapszahlen sind beliebt. Schnapsdaten ebenfalls, gerade bei Brautpaaren. Gestern war der 17.7.2017. Viele Hochzeitspaare wollten sich an diesem Tag das Ja-Wort im Standesamt auf der Inselstraße geben.

Zu ihnen gehören Kati und Mitch Dix. Das Datum haben sie sich bewusst ausgesucht. "Das können sich die Männer einfacher merken", scherzt Braut Kati. Das Aufgebot konnten sie ein halbes Jahr vor dem Datum bestellen - und ausgerechnet am Stichtag fehlte ein wichtiges Dokument. Den Wunschtermin haben sie aber trotzdem bekommen. Gestern sei es zwar sehr voll gewesen, eine stressige Atmosphäre habe aber nicht geherrscht, sagen die beiden. Im angrenzenden Hofgarten wurde mit Söhnchen Ruben, den Familien und Freunden des Paares gefeiert. Die Trauzeugen hatten einen Empfang mit Sekt und Popcorn vorbereitet.

Um bei den Schnapszahlen zu bleiben: Kati und Mitch sind seit 11 Jahren ein Paar. Für ihre kirchliche Hochzeit haben sie sich ganz stilecht direkt ein weiteres Schnapsdatum ausgesucht: den 18.8.2018.

(alsa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Schnapsdatum lockte Brautpaare ins Standesamt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.