| 00.00 Uhr

Meine Messe
Schon als Kind von der "Boot" begeistert

Düsseldorf. Stefanie Pulla ist eine Düsseldorferin durch und durch. Dass sie einmal bei der Messe landen würden, wusste sie zwar nicht, aber wie gut sie zu dem Unternehmen passt, zeigte sich spätestens bei der Boot-Messe. "Meine Familie liebt den Wassersport", sagt die 50-Jährige, "ich war schon mit meinen Eltern als kleines Kind auf dieser Messe".

Stefanie Pulla ist Gruppenleiterin in der IT-Abteilung und vor allem mit Anwendungsentwicklung und -support befasst. Sie hat auch auch bei der Entwicklung des neuen Online-Order-Systems mitgewirkt. Sie versteht sich als Dienstleisterin und will den vielen unterschiedlichen Abteilungen und Berufsgruppen des Unternehmens helfen, die richtige Software einzusetzen.

Die Bandbreite sei enorm, es gebe viele handwerkliche Berufe bei der Messe, aber genauso kaufmännische und andere Spezialisten. "IT-Leute leben ja gerne im Turm", sagt Pulla. "Hier reicht ein Gang über das Gelände, um die Bodenhaftung nicht zu verlieren." Das läge dem Düsseldorfer Mädchen ohnehin nicht. Pulla macht bei den Närrischen Marktfrauen mit und ist auch als Volunteer bei der Tour de France dabei.

(ujr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meine Messe: Schon als Kind von der "Boot" begeistert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.