| 18.37 Uhr

Comenius Gymnasium Düsseldorf
Schüler fliegen zum Austausch nach Australien

Comenius Gymnasium Düsseldorf: Schüler fliegen zum Austausch nach Australien
Drei Wochen lang berichten Schüler des Comenius Gymnasiums täglich über ihren Austausch in Australien. FOTO: Pornsak PaewlumfaekShutterstock.com/ Pornsak Paewlumfaek
Düsseldorf. Aus dem deutschen Schulalltag raus, in den australischen Schulalltag rein. Für drei Wochen reisen Schüler des Düsseldorfer Comenius-Gymnasiums am Freitagabend nach Down Under, um Land und Leute kennenzulernen. 

20 Schüler und zwei Lehrer des Comenius-Gymnasiums treten am Freitag die Reise nach Australien an - ein Austausch, den es schon seit mehreren Jahren gibt. Nach einem langen Flug kommen dann die Schüler (alle im Alter von 15 und 16 Jahren) am Sonntagmorgen bei ihren Gastfamilien in Brisbane an.

Montags geht es direkt gemeinsam mit den Gastgeschwistern in eine australische Privatschule, das "Somerset College" in Mudgeeraba an der australischen Gold Coast. Dort nehmen die Schüler am Unterricht teil und lernen Land, Leute, Sitten und die Sprache kennen.

Nach zwei Wochen heißt es dann wieder Abschied nehmen von den Gastfamilien. Dann geht es eine Woche lang bis ans südliche Ende des Great Barrier Reefs und nach Sidney. Was die Schüler während ihres Austauschs erleben, berichten sie ab Montag jeden Tag aktuell.

(isf/skr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Comenius Gymnasium Düsseldorf: Schüler fliegen zum Austausch nach Australien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.