| 00.00 Uhr

Düsseldorf-Süd
SFD kassiert auf eigenem Platz eine 0:5-Niederlage

Düsseldorf-Süd. In der Fußball-Kreisliga B gab es am sechsten Spieltag zwei Niederlagen für die Teams aus dem Süden. Viel Zeit, sich zu grämen aber gibt es nicht. Am Sonntag (15 Uhr) muss in Gruppe 2 der SV Wersten bei FC Türkspor Hilden ran, die SG Benrath-Hassels II erwartet Sonntag um 13 Uhr den SSV Erkrath und der SFD hat um 15 Uhr den GSC Hermes im Sportpark Niederheid zu Gast. Der FC Kosova (13. Platz, Gruppe 1) steht Sonntag vor der schweren Auswärtsaufgabe bei Türkgücü Ratingen.

DJK Agon II - FC Kosova 3:0 (1:0) Das hatte sich FC-Sprecher Arsim Nuha anders vorgestellt. Durch Treffer von Patrick Schmitz (16., 55.) und Antonio Gomez (88.) verloren die Kosovaren das Spiel mit 0:3 und dazu ihren Platz im Tabellen-Mittelfeld. Nun hat der FCK unmittelbaren Kontakt zu den Abstiegsplätzen.

SFD - TV Grafenberg 0:5 (0:2) Eine 0:5-Heimniederlage gegen den Kreisliga-A-Absteiger TV Grafenberg kassierten die Niederheider SFD-Fußballer. Marc Appelt (13., 21.), Niklas Meese mit seinem siebten Saisontor im sechsten Spiel (51.), Sammy El Yacoubi (55.) und Salih Al-Foitoure (78.) ließen mit ihren Toren den Gastgeber schlecht aussehen, erfreuten TVG-Trainer Markus Schraets und sorgten dafür, dass der TVG den Sprung auf Platz acht schaffte.

(T.B.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Süd: SFD kassiert auf eigenem Platz eine 0:5-Niederlage


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.