| 00.00 Uhr

Düsseldorf-Süd
SG Benrath-Hassels rückt mit Sieg auf Rang drei vor

Düsseldorf-Süd. SG Benrath-Hassels - ASV Tiefenbroich 2:1 (0:1) Eine schwache erste Halbzeit leistete sich das Team von Trainer Andreas Kober gegen den Tabellenvorletzten in der Kreisliga A. Vladyslav Slavutskiy markierte die Gäste-Führung (5.). Kober: "Bei uns mangelte es an Laufbereitschaft." Eine Umstellung zur Pause brachte mehr Schwung. Pasquale Rizzelli ersetzte Marco Schulte (46.). Für Patrick Trautner (verletzt) kam Alessio Cucci zum Einsatz, der jetzt fest zur ersten Mannschaft gehört. Für den Ausgleich sorgte Tobias Böhm nach einer Flanke von Sascha Hermanns (48.). Der Siegtreffer glückte Sascha Hofrath, den Kober für Kingsley Annointing eingewechselt hatte (83.). Ein Treffer von Rizzelli wurde wegen Abseitsstellung nicht anerkannt (61.). Damit ist die SG nun Dritter.

TSV Urdenbach - FC Tannenhof 0:1 (0:1) "Uns hat heute das Glück gefehlt", klagte TSV-Trainer Frank Kober. Bei Kevin Leuschners Führung (5.) sprang das Leder vom Innenpfosten ins Tor. "Wir haben spielerisch überzeugt und waren in der zweiten Halbzeit überlegen", befand Kober. Robin Bormann (35., abgeblockt) und Philip Krautstein (75.), der das Leder nach Steilpass von Lucas Püschel knapp vorbei setzte, besaßen die größten Chancen. Der Ausfall der Innenverteidiger Marvin Borchers und Andrej Kujanew sowie von Angreifer Kevin Heldt hatten Kober zu Umstellungen gezwungen. So kam A-Jugendspieler Felix Göhl im offensiven Mittelfeld zu seinem Debüt. Maurice Borchers, Nils Gruben, Püschel und Timo Heitmann bewiesen als neue Viererkette Defensivstärke.

(hel)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Süd: SG Benrath-Hassels rückt mit Sieg auf Rang drei vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.