| 00.00 Uhr

Düsseldorf-Süd
SG Benrath-Hassels weiter Verfolger der Spitze

Düsseldorf-Süd. Ohne Überraschungen ging in der Kreisliga A die Englische Woche zu Ende. Die SG Benrath-Hassels behielt gegen den FC Tannenhof mit 2:0 die Oberhand und behauptete ihre Verfolger-Position im Kampf um die Spitze, der Garather SV (2:4 gegen FC Büderich II) und der TSV Urdenbach (0:1 bei Spitzenreiter DSV 04) verließen den Platz als Geschlagene.

DSV 04 - TSV Urdenbach 1:0 (0:0) Wacker geschlagen hat sich die TSV-Elf von Trainer Frank Kober beim Lierenfelder Ex-Landesligisten DSV, bei dem die Gäste nur durch ein Tor von Haris Dedic nach einer Stunde Spielzeit den Kürzeren zogen und damit eine unglückliche Niederlage kassierten.

Garather SV - FC Büdedrich II 2:4 (0:3) Drei Minuten Unachtsamkeit brachten die Schützlinge von GSV-Trainer Mike Kütbach um den möglichen Punktgewinn. Als der Gast durch Ben Rubröder, (21.), Henrik Raschel (22.) und Adrian Brors (24.) seine 3:0-Führung erzielt hatte, war die Vorentscheidung gefallen. Julian Fein (55.) traf zum 1:3 der Platzherren, doch machte das 1:4 von Pascal Grefkes (60.) alle GSV-Hoffnung zunichte. Patrick Thiel verkürzte für die nie aufgebende Kütbach-Elf auf 2:4 (76.).

SG Benrath-Hassels - FC Tannenhof 2:0 (1:0) Ein frühes Tor von Pasquale Rizzelli (8.) und ein später Treffer von Patrick Trautner (89.) brachten der SG drei Punkte gegen den Abstiegsaspiranten FC Tannenhof. SG-Trainer René Merken war zufrieden. Wie die 50 Fans hatte auch er gesehen, dass seine Kicker eine "gewisse Abschlussschwäche" an den Tag legten.

(T.B.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Süd: SG Benrath-Hassels weiter Verfolger der Spitze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.