| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Sie regieren ab sofort die jungen Karnevalisten

Düsseldorf: Sie regieren ab sofort die jungen Karnevalisten
Luis Laumen (16) und Lucia Hartl (12) sind das neue Kinderprinzenpaar der Prinzengarde. Gestern wurden die Majestäten gekürt. FOTO: Bretz Andreas
Düsseldorf. Mit der feierlichen Inthronisierung im Henkel-Saal begann am Sonntag die Karnevalssession für das neue Kinderprinzenpaar der Prinzengarde. Für Luis Laumen (16) und Lucia Hartl (12) startet eine ebenso große wie spannende Aufgabe. Von Sebastian Kalenberg

Das erste "Helau liebe Närrinnen und Narren" ging Prinz Luis I. - wie Luis Laumen in seinem Amt nun heißt - noch etwas zittrig über die Lippen. Kein Wunder - erst wenige Momente davor wurde der 16-Jährige mit Halsorden, Prinzenkappe und Stab offiziell zum Prinzen gekürt; und das vor dem moderierenden Präsidenten der Prinzengarde, Dirk Kemmer, und 150 weiteren jubelnden Karnevalisten im gut besuchten Saal. Doch rasch legte sich die Nervosität bei ihm, und Luis konnte zusammen mit seiner ebenfalls zuvor gekrönten Venetia Lucia den ersten offiziellen Anlass als Kinderprinzenpaar genießen. "Es war schon sehr imposant auf der Bühne, wenn man die vielen Leute im Publikum gesehen hat", sagte er. Seit drei Jahren ist er Mitglied in der Kinderprinzengarde, nachdem er ursprünglich in einem Himmelgeister Karnevalsverein begonnen hat. Die zwölfjährige Lucia ist sogar schon sechs Jahre dabei. "Als ich sechs war, habe ich die Garde das erste Mal mit meiner Mama gesehen, danach wollte ich mich anmelden", erinnerte sich die frisch gekürte Venetia zurück. Für beide war es schon immer ein großer Wunsch, einmal Prinzenpaar zu sein - er ist für die kommende Session in Erfüllung gegangen.

50 bis 60 Auftritte kommen nun auf die beiden jungen Karnevalisten zu. Wie sehr man diese Zeit genießen sollte, zeigte das zuvor geehrte Ex-Paar Josef und Hannah Hinkel. Mit einer emotionalen Rede dankten die beiden allen Beteiligten aus der Garde für das tolle Jahr und gaben dem neuen Prinzenpaar nicht nur die besten Glückwünsche mit auf den Weg, sondern zudem eine "Box für alle Fälle". "Die könnt' ihr gebrauchen, wenn die Stimme auf der Bühne mal versagen sollte", sagte Josef.

Unter dem feierliche Ton der Fanfaren holte Präsident Dirk Kemmer nach den Tanzeinlagen der Kindergarde am Ende der Veranstaltung noch einen ganz besonderen Gast auf die Bühne: Engelbert Oxenfort - auch bekannt als "Papa Karneval" - wünschte dem frisch gekürten Kinderprinzenpaar nochmals persönlich eine schöne Session und entließ die Gäste mit einem dreifachen Helau in die Karnevalszeit.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Sie regieren ab sofort die jungen Karnevalisten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.